Donnerstag, August 04, 2005

Über tanzende Lemuren und fischfressende Löwen

Wir waren gestern im Kino und haben uns Madagascar angesehen. Wer die neuste Produktion von Dreamworks Animation nicht kennt, es geht um einen Löwen, ein Zebra, ein Nilpferd und eine Giraffe, die nach einem Zwischenfall in der Central Station in New York verschifft werden und vor der Küste von Madagascar landen. Dort treffen sie auf eine Horde partyfreudiger Lemuren. Der Film ist süß gemacht und hat einige witzige Momente. Leider ist er nur 86min lang und endet etwas seltsam offen. Auch die vielen Anspielungen auf andere Filme wie American Beauty oder Cast Away und natürlich auf Shrek sind göttlich.
Es war lustiges Popkornkino und hat unterhalten. Für Kinder wie für Erwachsenene ein netter Trickfilm.

Anissa

1 Kommentar:

Marc hat gesagt…

Leider hat Cinemaxx Kiel wieder Mal das Bild nicht scharf bekommen...i hade that.
Am Ende hatte ich wieder total dicke Augen. Grummel !!!