Dienstag, August 23, 2005

Was zum Spielen

Nachdem ich mich darüber beschwert hatte, dass man im zunehmenden Alter keine Spielsachen mehr geschenkt bekommt, durfte ich gestern abend noch ein nettes Geschenk auspacken. Nein, es war nicht Marc im String!
Es war eine Barbie-Puppe. Nämlich eine Dornröschen-Barbie mit schicken Kleid. Da hatte ich denn endlich auch wieder was zum Spielen. Schön. Jetzt ist die alte Cowboy-Barbie in meinem Regal nicht mehr so alleine neben den She-Ra Figuren. Hihi.
Daran merkt man mal wieder, dass sich die Bewohner dieses Hauses fest vorgenommen haben, nicht erwachsen zu werden.

Ich werde jetzt etwas mit der neuen Barbie spielen gehen.

Keine Kommentare: