Montag, Juli 10, 2006

Das war´s!

Die WM 2006 in Deutschland endete gestern im Berliner Olympiastadion mit einem Elfmeterschießen, das die Italiener gewannen.
Der neue Weltmeister ist also Italien. Ich hatte ja eher den Franzosen die Daumen gedrückt, die waren in der zweiten Halbzeit und in der Verlängerung auch deutlich besser. Dann musste Zidane allerdings austicken und einen Italiener den Kopf gegen die Brust rammen. Was sollte das denn?!
Die Nummer 20 hat dann den Elfmeter vergeigt und das war´s.
Gut, jetzt ist eben Italien Weltmeister.

Ich hatte mich heute gewundert, wie viele Leute trotzdem noch ihre Fahnen am Auto haben. Finde ich aber nicht so schlecht. Ich denke, die WM hat bei uns doch wieder das Wir-Gefühl gestärkt und das positive Denken. Dann war sie also doch für was gut.

Aber nach dem Spiel ist bekanntlich vor dem Spiel und deswegen warten wir auf die EM in zwei Jahren.

Keine Kommentare: