Sonntag, September 24, 2006

Wir haben es!

Was lange währt, wird fast gut. Ab heute empfangen wir über unsere 120cm große Sat-Schüssel die englischen BBC-Sender. Geplant war eigentlich, dass der zweite LNB dann auf den anderen Astra schielt. Der Baum, der vorher BBC verhinderte, steht jetzt den deutschen Programmen im Weg. Tja, warum einfach, wenn es auch kompliziert geht. Also wird zur Zeit getrennt geschaut. Oben in der Schlafstube deutsches TV und unten im Wohnzimmer englisches TV. Aber immerhin haben wir es. Und so zappten wir uns heute durch die englische TV-Welt voller Shoppingkanäle und sich anbietenden Damen in knapper Bekleidung. Wir lernten, dass Kinder Brot mit Kruste hassen und es Toast somit auch ohne Kruste in England gibt. Übrigens finden wir die englische Werbung doch besser als unsere. Wir schauten "Afterlife" wieder eine Serie über ein Medium und konnten Golfprofis beim Training bewundern auf dem Golf-Kanal. Auch Audi ist mit einem eigenen Sender vertreten. Sender, die die Welt nicht wirklich braucht. Schön ist es trotzdem. :-)

Kommentare:

The Cartoonist hat gesagt…

Gratuliere! Weiß eigentlich jemand, warum auf BBC4 'The Avengers' nicht mehr gezeigt wird?

the doctor hat gesagt…

Das ist ja klasse! Dann werde ich wohl einen Mietvetrag mit Euch aushandeln müssen um die Serien, die ich mag sehen zu können.
Hoffentlich äußert sich BBC Wales bald zu einem Startermin für TORCHWOOD.
Im Dezember soll die erste DVD und im Januar die ersten drei Bücher auf den Markt kommen.