Donnerstag, November 30, 2006

Auch mal wieder kurz vor dem Amoklauf


Uni könnte so schön und einfach sein, gäbe es die Menschen dort nicht. Während Marc sich einen neuen Blog einrichtet, bin ich dabei langsam durchzudrehen. Was der Ärmste leider auch als Erster abbekommt. Und selbst Lucy geht mir bereits aus dem Weg.
Super, ich hatte die erste Hürde bestanden und meine Professorenwünsche abgegeben und die ausgesuchten Herren auch bekommen. Nun hing am Montag eine Liste aus, wer sich wann wo endgültig mit seinen gesammelten Scheinen zur Zwischenprüfung anmelden darf. Ich fiel unter die erste Gruppe, die alphabetisch sortiert sind. Sprich Mittwoch waren die Studenten mit A-I an der Reihe. Und ich fiel mit H natürlich gleich darunter. Ich suchte also brav meine Sachen zusammen und stellte Montagnachmittag fest, dass mir ein Teilnahmenachweis fehlte, den ich vergessen hatte. Gut, dachte ich, der liegt ja wie die anderen auch im Sekretariat. Dienstag gelang es mir drei Mal nicht, die Sekretärin zu erwischen. Entweder sie hatte gerade ein wichtiges Gespräch oder war zum Mittag oder beides. Mittwoch kurz vor der Anmeldung war sie tatsächlich beim zweiten Versuch anwesend. Nur um mir zu erklären, dass sie nicht alle Scheine hätte. Ein paar lägen noch bei einer anderen Dame. Die war aber Mittwoch nicht da. Ein weiterer Mensch müsste laut Plan aber Mittwochs 14-15 Uhr in dem selben Raum anwesend sein. Müsste bedeutet an der Uni allerdings so viel wie, könnte eventuell vielleicht der Fall sein. Und ich hatte Pech. Der Herr war nicht da, obwohl er Sprechstunde gehabt hätte.
Und die Zeit verging und mein Termin auch. Heute gelang es mir schließlich nach einer halben Stunde Belagerung der Tür, hinter der sich mein Schein befinden sollte, diesen auch zu bekommen.
Jetzt hängt alles davon ab, ob ein weiterer Dozent so nett ist, und mich doch noch zur Zwischenprüfung zulässt. Ich hasse UNI!!!!

Keine Kommentare: