Dienstag, Oktober 31, 2006

Happy Halloween!!!

Heute hieß es wieder Süsses oder Saures. Dieses Mal kamen wieder viele Kinder, die niedlich verkleidet waren und um Süsses gebeten haben. Die Sprüche waren dieses Jahr richtig innovativ. So eine große Fülle von verschiedenen Sprüchen hat richtig Spass gemacht.
Jetzt sitze ich im dekorierten Wohnzimmer mit unserer schwarzen Katze und schaue Gruselfilme.

Schönes Halloween an alle Geister und Dämonen da draußen!

Zeigt her eure Desktops


Weil im Perry Rhodan Forum gerade das Thema gefragt wird...hier mein Desktop !!!
Ad astra
Marc

Montag, Oktober 30, 2006

Zitat der Woche

"Noch ein Sporenstich; ein Schrei des Schimmels, der Sturm und Wellenbrausen überschrie; dann aus dem hinabstürzenden Strom ein dumpfer Schall, ein kurzer Kampf.
Der Mond sah leuchtend aus der Höhe; aber unten auf dem Deich war kein Leben mehr, ..."

Theodor Storm, Der Schimmelreiter.

Torchwood- was hält man nun davon?

Nach drei Folgen Torchwood, weiß ich ehrlich gesagt nicht so recht, was ich von der Serie halten soll. Sie ist viel düsterer als Doctor Who. Es wird viel mehr Blut verspritzt. Und es gibt einen Haufen Sex and Crime. Defintiv nichts für Kinder.
So langsam erfährt man etwas über die einzelnen Personen und ein bisschen über Jack. Ja, Captain Jack, was soll ich sagen? Als Frau muss ich gestehen, dass der Mann richtig schnuckelig ist. Wir wissen immer noch nicht richtig, wie er eigentlich dorthin gekommen ist.
Seine Sprüche finde ich wieder mal genial. "He came and went." - Day One
Was ich nicht möchte ist eine Beziehung zwischen ihm und Gwen. Die beiden sind sich ja doch schon näher gekommen. Ich muss gestehen, dass nervte mich schon etwas beim Doctor. Nein zwei Hauptpersonen, die männlich und weiblich sind, müssen sich nicht zwangfsläufig ineinander verlieben.
Ansonsten fand ich die ersten drei Folgen aber eigentlich recht gut gemacht. Vorallem die Anspielungen auf Doctor Who waren nett.
Wie sagt der "Kaiser" immer so schön: Schau´n wir mal.

Sonntag, Oktober 22, 2006

Original oder Fälschung

Ich bin noch immer am Zweifeln, ob das wirklich die original Risszeichnungsblätter aus den 60er sind.
Woran könnte man das wohl erkennen ???
Ich werde das heute mal im Perry Rhodan Forum posten und anfragen. Vielleicht gibt es da ja Experten.

Ad astra
Marc

Donnerstag, Oktober 19, 2006

Schleppen für Wärme

Marc scheint ja nicht in Blog-Laune zu sein. Deswegen kommt schon wieder was von mir.

Nachdem ich schon in den Genuss kam, Steine zu schleppen wie im alten Ägypten, durfte ich nun die wahnsinnige Erfahrung machen, wie es ist, wenn man Holzscheite schleppt. Ergebnis: Nicht viel Unterschied, beides schwer.

Es wurden heute nämlich 5 Raummeter Holz angeliefert. Gut die Hälfte haben Marc und ich dann in einen Blechschuppen verfrachtet. Danach war ich kurz vor einem Hexenschuss und Marc kurz vor seinem dritten Leistenbruch. Grund genug damit erst einmal aufzuhören.

Als Belohnung wurden drei Folgen "Life on Mars" geschaut. Ich liebe es.
Jetzt ruft das Bett, gaaanz laut.

Montag, Oktober 16, 2006

Zitat der Woche

"Sie lächelte still und sah mich recht vergnügt und freundlich an, und von fern schallte immerfort die Musik herüber und Leuchtkugeln flogen vom Schloß durch die stille Nacht über die Gärten, und die Donau rauschte dazwischen herauf - und es war alles, alles gut!"

Joseph von Eichendorff, Aus dem Leben eines Taugenichts.

Freitag, Oktober 13, 2006

Torchwood geht auf Sendung

Endlich wurde es auch von offizieller Seite bestätigt. Torchwood wird am 22.10.05 auf BBC Three mit einer Doppelfolge starten. Diese Folgen werden dann am 25.10.06 auf BBC Two wiederholt. Auf der Seite mit der Pressemitteilung hat sich allerdings oben ein Fehler eingeschlichen. Da steht 29.10.06. Weiter unten am Ende steht dann der 22.Oktober. Ich war zuerst etwas verwirrt, muss ich zugeben.

Die Serie ist düsterer und dunkler als Doctor Who. Captain Jack hatte ja bereits beim Doctor schon seine unkonventionellen Lösungen gezeigt. Torchwood ist eher auf ein erwachsenes Publikum zugeschnitten. Und hier darf dann auch mal Blut fließen.

Die offizielle Seite ist nun auch online und ein Blick lohnt sich. Aber auch hier merkt man, dass es keine Kinderserie ist. Eine Seite heißt zum Beispiel Autopsy Room. Die Bilder von Jack sind düster und der Gesichtsausdruck von ihm ist ernster. Alles ist ein bisschen dreckig und unaufgeräumt.
Wenn man der Seite glauben darf, dann kann man die Videos nicht ansehen, wenn man nicht in UK wohnt. Warten wir die ersten Videos ab, denn bis jetzt ist noch nicht so viel zu sehen. Wenn es nicht klappen sollte, bleibt noch die Hoffnung, dass wir es woanders im Netz finden können.

Und alles Böse kommt in Cardiff durch das "space-time rift". Erinnert das an etwas?

Wir werden gespannt am Sonntag den 22.10.06 BBC Three schauen. Ist doch klar!

Dienstag, Oktober 10, 2006

Herbstsonne

Ach ja, der Herbst kann ja auch soo schön sein. Gerade haben wir die Heizung wieder angeschmissen, weil die Innentemperatur weniger betrug als außen. Frieren ist nicht schön, auch wenn der Kachelofen eine schöne Wärme verströmt.

Als ich dann heute zum dritten Mal den Maulwurfshügel im Garten abtrug, schien mir die Sonne wohlig warm ins Gesicht. Das war doch richtig nett. So ist der Herbst gut zu ertragen. Das Laub nervt zwar etwas, aber es sieht auch herrlich aus. Ein Spaziergang durch den Garten ist dann klasse. Der restliche Garten muss langsam auch noch winterfertig gemacht werden und Äpfel müssen noch geernet werden.
Ehe man sich versieht ist auch schon wieder Weihnachten. :-)

Montag, Oktober 09, 2006

Im Bann englischer Serien

Angesichts dessen, dass nächste Woche die Uni wieder anfängt, habe ich mir gestern noch ein kleines Trostpflaster gegönnt. Obwohl mein Konto derzeit Ebbe anzeigt, musste das sein.
Beim Surfen auf der Amazon.uk-Seite lief mir die Serie "Life on Mars" über den Weg. Die erste Staffel war runtergesetzt auf 17 Pfund. Da konnte ich irgendwie nicht widerstehen. Vorher lag der Preis bei 39,99 Pfund. Schwupp, die Box war bestellt. Das machten die Finger schon automatisch. Wie gut, dass die Kreditkartenabrechnung später kommt. ;-)

Sonntag, Oktober 08, 2006

Fundstück aus der Kindheit


Es muß so 1983 gewesen sein, da habe ich mit meinem Kumpel Michael mit Blaupapier fremde Wesen von Perry Rhodan Heften durchgezeichnet.
Dabei haben wir natürlich die Hefte der 1 Auflage versaut. Daran darf ich heute überhaupt nicht denken...grusel.

Ad astra Marc

Coming soon : Torchwood

Als ich gestern die neue Serie "Robin Hood" auf BBC One sah, mir gefiel sie übrigens, kam danach ein Trailer für den Dr.Who-Spinoff "Torchwood". Gut, wirklich viel zu sehen war nicht, aber was zu sehen war, sah interessant aus. Es wurde leider nicht verraten, wann die Serie nun genau auf BBC Three laufen wird. Schade, dabei sind wir doch so gespannt darauf.
Zumindestens sah man Außerirdische und die Mitglieder des Teams. Das wird bestimmt lustig.
Captain Jack is back, soon.

Samstag, Oktober 07, 2006

RAORCO-Con 2006, nicht vergessen !!!

Wo ich gerade so auf mein Regal schaue...

5. RA.OR.CO in Dorsten am 04.11.06

In der Gaststätte > Zum Deutschem Eck < in Dorsten Holsterhausen,

Hauptstraße 38

Um 15:00 Uhr am Samstag. ( Ende fast offen )

Original Raumpatrouille Requisiten Ausstellung, durch das

Raumpatrouille ORION Museum Josef Hilger (Autor)

Außerdem Fernsehaufnahmen diverser Sender zu ORION und eine kleine

Modellbau- und Rißzeichnungsaustellung zu den Raumschiffen der Serie.

Sowie eine Verkauf - und Tauschbörse (jeder kann Sachen zu Orion

mitbringen, die er verkaufen oder tauschen möchte.

Anmelden bei Ralf Kramer [mintaka(at)gmx(punkt)de]

NICHT VERGESSEN !!!!


Ach ja, ein neuer Link (Update) zur Homepage von Michael Fey.

Startseite und Orionmodel

Ad astra Marc


Gerade bei Action TV gelesen:

Russell T Davies has started production on a new Doctor Who spin-oof in the form of a children's drama series called THE SARAH JANE ADVENTURES. A hour long special will air in early 2007 with a series to follow soon after. Joining the ex- Doctor Who companion fighting alien forces will be her 13-year-old neighbour Maria, played by Yasmin Paige. In the one-hour special, Sarah Jane and Maria are brought together in their battle against a scheming Ms Wormwood, played by Samantha Bond.

Nun, warten wir es ab. Ich lasse mich gern überraschen....
Ad astra Marc

P.S.
Meine Frau hat gerade auf BBC den ersten Trailer von Torchwood gesehen. Ich habe nach ihrem Rufen aus dem Wohnzimmer leider nur noch den Schluss gesehen..."Coming Soon". Mist, was wussel ich auch in der Küche rum.

Neue Perry Rhodan Hörspiele

Da sind sie nun, die neuen PR-Hörspiele von Lübbe Audio zum "Sternenozean" Zyklus. Die ersten 3 CD habe ich durch, bei einer Laufzeit zwischen 75 und 50 Min. prima auf der Fahrt zur Arbeit zu hören.
Meine Meinung: Kaufen !!!
Eine rundum gelungene Sache und somit eine Lichtgestalt im Merchandising von den Machern der Perry Rhodan Serie. In den letzten Jahren kam da ja eher trauriges Rundordnerfutter in die Regale.
Man muß sich zwar erst an den Sprecher Volker Lechtenbrink als Perry und Synchronsprecher Volker Brandt (Michael Douglas) als Atlan gewöhnen, aber dann kann man ins Abenteuer Science Fiction Hörspiel eintauchen.
Ich hoffe es bleibt nicht nur bei den 6 CD, es wurden ja mehr angekündigt.

Ich selbst hatte echte Schwierigkeiten die Hörspiele am Anfang zu bekommen. Die verflixte Folge 1 war überall Ausverkauft, erst nach mehreren Anrufe konnte ich ein letztes Exemplar bei MediaMarkt zurücklegen lassen.
Im Moment kann man ohne Probleme für etwas mehr Geld die Teile bei Amazon bestellen. So lange wollte ich aber nicht warten.

Ein weiteres nettes Thema waren die Titelbilder. Da gab es ja ein nettes Gewussel und mind. drei Anläufe bis es zu einer glücklichen letzten Fassung kam. Die ersten Ideen waren aber auch gruselig, solche Designer hätte ich zur Tür rausgetreten. ;-)
Hier , hier und hier.

Ad astra Marc

Montag, Oktober 02, 2006

Muskelkater

Da fährt man einmal in einen Freizeitpark und läuft ein bisschen rum und schon kommt der Muskelkater. Aua. Gestern und heute fühle ich mich wie eine achtzigjährige Frau. So eine Treppe kann arg steil sein. Wie gut, dass die Griffe auf dem Gästeklo noch dran sind. Das erleichtert doch einiges. Und als I-Tüpfelchen habe ich mir die Nase an einem Holzbalken gestoßen und nun eine Schramme. Ahhhh, da geht man einmal in den Hansa Park und schon ist man Invalide.