Sonntag, August 05, 2007

Bussi Bär von Rolf Kauka


Und hier noch etwas zum Thema "ich kaufe mir meine Kindheit zurück". Jawohl, ich habe mir über eBay ein paar alte Ausgaben von Bussi Bär aus den Jahren 74-76 ersteigert. Das nenne ich ein Kindheitstrauma.
Es gibt zwar auch heute noch im Zeitschriftenladen Bussi Bär zu kaufen, aber die sind zu früher doch arg "verschlimmbessert" worden. Bähhhh!!! Vielleicht stehen die Vorschulkinder ja auf mehr Werbung in den heutigen Heften. Die Zeichnungen sind auch schlechter geworden.

Jedenfalls für mich wieder ein Kinderschatz gehoben.

Ad astra Marc

Kommentare:

The Cartoonist hat gesagt…

Ja, irgendwie war der olle Kauka schon gut. Hier ein Artikel, dem ich zu 90% zustimme:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25450/1.html

Anonym hat gesagt…

Rolf Kauka hat zwar viel für den Comic in Deutschland getan, aber er hat auf viel Unsinn verusacht. Eindeutschung und Sinnentstellung bei Asterix, Spirou, Gaston etc. Verschlunzung von Originalen einiger Zeichner. Und die Behauptung der liebe herr Kauka zeichnet alle Comics selber.

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Hmmm...nun ja. Auch Herr Disney hat als erstes seine Zeichner die Disney Unterschrift zeichnen lassen. ;-)