Freitag, Oktober 05, 2007

Reaper


In der Serie „Reaper“ geht es um einen jungen Mann, dessen Eltern ihn bei seiner Geburt an den Teufel verkauft haben. Jetzt wo er nicht mehr klein ist, hat er sich zu einem Faulenzer und Drückeberger entwickelt. Doch Luzifer persönlich nimmt sich seiner an. Jetzt ist er Kopfgeldjäger des Teufels und geht fängt Seelen für seinen Boss ein, die aus der Hölle fliehen konnten.


Die ersten beiden Folgen liefen gerade auf dem amerikanischen Sender CW. Während sich unser Held Sam in der ersten Folge um einen wahnsinnigen Feuerwehrmann aus der Hölle kümmern musste, schlägt er sich in der aktuellen Folge mit einem blitzschleudernden Flüchtling herum.
Wieder stehen ihm seine beiden Kumpels zur Seite und geben nicht nur flotte Sprüche sondern auch tatkräftige Unterstützung.

1 Kommentar:

Prospero hat gesagt…

Ist ja recht niedlich, aber irgendwie habe ich die Befürchtung, dass das nur die "Seelenjagd-Serie" der Woche wird und von daher nicht so ganz mein Fall. Dann doch lieber "Bloodties". ;-)
Ad Astra