Mittwoch, Februar 13, 2008

Neue Außenlampen für das Haus


Tja, das sind sie nun die neuen Lampen am Haus. Einmal am Vordereingang, (oben) damit ich endlich das Schlüsselloch zur Eingangstür besser finde.


Und die Lampe am Hinterausgang vom Wintergarten.
Beide Lampen haben mich mindestens 1 Jahr Lebenszeit gekostet. Es ist nicht zu unterschätzen was drei Schrauben pro Lampe einen Menschen an Kraft und Nerven kostet. Himmel, Arsch und Zwirn...was für eine Mistarbeit!!!
Die Lampen bekommt man jetzt aber auch nur wieder ab, wenn man sie aus der Wand stemmt bzw. meißelt.
Das beste zum Schluß: Der Spaß und das Design von Firma Bolich hat mich pro Lampe "nur" 179,- Euro gekostet.

So...der Handwerker (Beamter) geht jetzt in die heiße Wanne und danach ins Bett.
Ad astra

Keine Kommentare: