Freitag, Juni 13, 2008

Moonlight auf ProSieben ab dem 23.06.08


Mick St. John ist Privatdetektiv und Vampir. Er hadert mit seiner Unsterblichkeit und kämpft gegen sterbliche und unsterbliche Gegner. Er verliebt sich in die Reporterin Beth Turner, der er als kleines Mädchen einst das Leben rettete. Beth ist fasziniert von dem gheimnisvollen Mick.

Als ich diese Beschreibung das erste Mal las, schoss mir gleich durch den Kopf: Hey, die Geschichte kennst du.
Und in der Tat ähnelt das stark der Story von Forever Knight (Nick Knight- Der Vampircop). Meiner erklärten Lieblingsserie.
Trotzdem gab ich Moonlight eine Chance und stellte fest, dass man die Serie gut schauen konnte. Ein weiterer Pluspunkt war, dass Sophia Myles dort mitspielt. Als Doctor-Who-Fan freute mich das sehr, denn sie war die Reinette in "The Girl in the Fireplace" aus der zweiten Staffel. Außerdem ist oder war sie die Freundin von David Tennant (aktueller Doctor).


Ich bin gespannt auf die Synchro. Leider hat die Serie keine weitere Staffel bekommen, was mich sehr traurig macht, denn sie hatte sicherlich viel Potential.

Kommentare:

Shenandora hat gesagt…

Also der überwiegende Teil der Fans (mich eingeschlossen) hofft ja immer noch auf eine 2. Staffel. Gekämpft wird dafür ja zu genüge.
Nachdem ich nun einen kleinen Ausschnitt auf Deutsch auf YouTube gesehen habe, lass ich mich überraschen, wie die Serie hier ankommen wird. Übermorgen ist es ja schon soweit...

Chefbloggerin hat gesagt…

Ich muss mir die Folgen von gestern noch anschauen. Hatte sie mir aufnehmen lassen. Ich finde die Stimmen wieder seltsam, aber das kennen wir ja.