Sonntag, November 16, 2008

Jekyll (BBC) auf ARTE


Am 09.01.2009 startet auf ARTE die geniale Serie JEKYLL aus dem Hause BBC und das finde ich einfach genial. Danke ARTE!!!
Dieser Sender wird immer besser und bringt Sachen mit den ich nicht so schnell gerechnet hätte. Meine Frau wird mit Sicherheit auch wieder den DVD-Recorder anwerfen, obwohl die original englischen DVDs schon im Regal stehen.
Ad astra

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Extrem positive Ueberraschung: TV kann doch noch unterhalten. Nach Perlen wie JEKYLL muss man aber tief tauchen. Sehr zu empfehlen fuer Freunde von Bret Easton Ellis, Max Payne und Frederic Beigbeder. Danke BBC, Danke Arte, Cheers! Sven

aqualung hat gesagt…

Eine gute, eine sehr gute Serie. Um nicht vollends ins Schwärmen zu geraten, nur 3 Punkte

1. der alt bekannte Plot wurde gut ins Jetzt transformiert und sehr schön - ohne zu übertreiben - mit schwarzem Humor angereichert

2. der sehr angemessene Einsatz von special effects

3. James Nesbitt spielt die Titelrolle brilliant. Die Verwandlung von Jekyll in Hyde wird fast ausschliesslich mit schauspielerischen Mitteln bewerkstelligt; die Maske ist lediglich unterstützendes Moment.

Ich befürchte allerdings, dass die Story mit Folge 6 (nächsten Freitag) auserzählt ist. DVD-Kauf ist fest eingeplant

aqualung