Donnerstag, Januar 01, 2009

Neues Jahr, neues Spiel, neues Glück?

Das neugeborene Jahr 2009 ist nun 12 Stunden alt. Bisher hat es noch nichts falsch gemacht. Gut, muss ja auch erst mal laufen lernen. Sein Vorgänger 2008 ist Geschichte. So ist das nun mal. Im Fernsehen liefen haufenweise Rückblicke, die aber irgendwie nichts Neues verkündeten. Olympia im ach so schönen China war überall Thema. Mich persönlich hat´s nicht interessiert, lustig fand ich nur den Hürdenlauf mit Fackel an den Demonstranten vorbei. Mein 2008 fing eigentlich vielversprechend an. Mein Zweig der Familie hat endlich auch mal wieder Zuwachs bekommen. Es liefen ein paar gute Serien und ich war auf zwei ganz tollen Konzerten. Natürlich war Stratford-Upon-Avon mein persönliches Super-Highlight des Jahres 2008. Leider wurde das Jahr dann noch mal richtig fies und holte mich recht schnell vom Höhenflug zurück, mit der Folge dass ich den größten Teil des Novembers über depressiv war. Froh war ich nur, dass in USA dieses alte Knautschgesicht nicht gewählt wurde. Nun ist der neue Heiland da. Ich glaube auch nicht, dass er den Karren aus dem Dreck ziehen kann so schnell. Aber er selbst sagte ja schon, dass es dauern wird. Wunder wird er nicht vollbringen können und er sollte aufpassen, denn wir wissen ja, was mit dem letzten Heilsbringer passiert ist. Und junge Präsidenten neigen in Amerika auch zu einem frühen Abgang. Somit, viel Glück!
Der Dezember war lau und Weihnachten plätscherte an mir vorbei. Von der Finanzkrise war in den völlig überfüllten Kaufhäusern nicht viel zu spüren. Der letzte Konsumrausch vor dem Ende?
Gestern wurde gut gegessen und Teepunsch getrunken. Schließlich sind wir hier in Schleswig-Holstein. Und was wäre das Leben ohne Köm? Unangenöm.
Das Jahr 2008 wurde quasi weggesoffen.

Das neue Jahr könnte theoretisch nur besser werden, aber das hatte ich das letzte Mal auch behauptet. Und "Hamlet" live mit David Tennant und Patrick Steward ist eigentlich auch nicht zu schlagen. Also dann: "Lass dich überraschen..."

Keine Kommentare: