Donnerstag, Juli 30, 2009

Ein bekannter Erbe bei Disney

Ad astra

Sonntag, Juli 26, 2009

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 17)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)


Antwort: The Invisible Man (1984)

Hier meine englische DVD von BBC DVD. Bisher die Version die dem Werk von H.G. Wells am nächsten kommt.

Freitag, Juli 24, 2009

Kalender: Visionen 2010


Der großartige Kalender von Klaus Bürgle mit Namen Visionen 2010 ist zur Zeit bei Amazon für geniale 16,95 Euro statt 24,95 Euro zu bekommen. Klar das ich gleich zugegriffen habe. Billiger wird er wahrscheinlich erst 2011.

Die angegebene Größe bei Amazon von 129,5 x 114,3 x 2,5 cm ist natürlich totaler Quatsch. Aber 50 x 44 cm ist auch noch anständig Platz an der Wand.
Ad astra

Mittwoch, Juli 22, 2009

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 16)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)



Antwort: CQ bzw. Codename Dragonfly (2002)

Hier meine US-DVD von MGM Home Entertainment. Der Film selbst ist so Lala, aber der Film im Film "Codename Dragonfly" ist extrem kultig im Barbarella-Styl. Man kann ihn sich in den Extras als Einzelfilm ansehen ca. 20 Min.

WAREHOUSE 13 from SyFy


Noch ein Serientipp. Marc hat die Serie entdeckt und war sehr schnell begeistert.
Ausgangspunkt ist eine Lagerhalle mit dem Namen Warehouse 13, dort lagert die US-Regierung merkwürdige Artefakte ein, die mystisch oder außerirdisch sind. Die beiden FBI-Agenten Peter und Myka werden nun dorthin versetzt, als Wachmannschaft. Die Gegenstände dort haben die Eigenart plötzlich auch mal zu verschwinden und neue Artefakte müssen eingelagert werden.


  • Pete: So, okay, who are these guys?
  • Artie: Former colleagues.
  • Pete: And.. and where are they now?
  • Artie: Well, um, this one and this one are dead. This one, a mental institution in Germany. And this last one disappeared. One day I'll find him.


Diese Tastatur müsste ThK doch irgendwie bekannt vorkommen...ich sage nur Steampunk.

Ad astra

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 15)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)



Antwort: Im Zeichen des Kreuzes (1982)

Hier meine Deutsche-DVD von Starlight Film. Hier wurde richtig geklotzt: Ca. 102 Min. Film + 150 Min. Bonus.
Einige Fernsehsender weigerten sich damals auf Druck der Bundesregierung diesen Film auszustrahlen.

Trailer: Infestation

Für den Quicktimetrailer auf das Bild klicken.

Auch einer der Filme...auf die ich wie blöd wartet!!! Kommt der noch mal raus, oder was??
Der Trailer ist jedenfalls extrem witzig und lässt auf großes Popcorn-Kino hoffen.
Ad astra

Hermann Oberth - Vorkämpfer der Weltraumfahrt

Rückseite vom Buch mit einem Bild von Klaus Bürgle

Gestern habe ich mir aus einem Gebrauchtbuchladen die Biographie von Hermann Oberth für ca. 2 Euro gekauft und auch schon durchgelesen. Keine weltbewegende Geschichte, aber doch interessant, wie der Mann gegen alle Widerstände früher für seine Idee der Weltraumfahrt gekämpft hat.
Auch war er am Raketenprogramm in Peenemünde dabei...was ich nicht wusste. Nun ja, das Militär hat sich alle großen Namen einverleibt. Warum macht man es Wernher von Braun eigentlich immer nur alleine zum Vorwurf?


Hans Hartl
Hermann Oberth
Vorkämpfer der Weltraumfahrt
1958 Theodor Oppermann Verlag

Ad astra

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 14)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)


Antwort: The Ultimate Warrior / A Film of the Future (1975)

Hier meine US-DVD von Warner Home Video.
Unglaublich, aber die deutsche DVD ist tatsächlich FSK18 und somit nicht gerade leicht zu bekommen. Warum so hoch eingestuft??

Dienstag, Juli 21, 2009

Waters of Mars - Kurzer Ausschnitt

Der neue Look - neuer Doctor


Die Dreharbeiten sind nun angefangen und natürlich gibt es auch erste Fotos. Aber irgendwie kann ich mich mit diesen beiden Jungschauspielern immer noch nicht anfreunden. Sorry. Ich werde es weiterhin versuchen und die erste Folge der neuen Staffel abwarten. Aber irgendwas krampft sich bei mir noch immer zusammen.

Montag, Juli 20, 2009

40 Jahre fucking Moon Landing


Ad astra

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 13)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)


Antwort: Fail-Safe / Angriffsziel Moskau (1964)

Hier meine deutsche DVD von Sony Pictures Home Entertainment.
Es gibt aber auch eine US-DVD (Spezial Edition).

Donnerstag, Juli 16, 2009

K9 MIP Teaser



Ich weiß...keiner will das wirklich sehen, aber ihr bekommt es trotzdem.
Ad astra

Mittwoch, Juli 15, 2009

The people vs George Lucas



Ad astra

Planet 51


Demnächst im Kino...Homepage...Trailer 1080p (lange Ladezeit)

Ad astra

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 12)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)



Antwort: Giganten der Vorzeit (1977)

Hier meine deutsche DVD von Retrofilm. Mit mehreren Trailern zum Film und der deutschen 35mm Kinofassung als Extra.
Es gibt aber auch eine japanische DVD und eine US-DVD.

L. W. Currey Inc. - Wer das nötige Kleingeld besitzt, sollte hier einkaufen.

We buy and sell rare, fine and collectible first edition books in all fields of popular fiction, with an emphasis on science fiction and fantasy literature from the earliest times to end of the twentieth century.

L. W. Currey Inc.

Habe ich schon gesagt, das ich dringend Geld brauche! Viel Geld!!
Ad astra

TVARK Cult Programmes


Leider nur noch eingeschränkt aufzurufen, obwohl es 2007 schon weitergehen sollte. Sehr Schade, da diese Seite sehr viel Potenzial hatte. Nun ja, leider habe ich sehr viele Karteileichen in der Linkliste. Zumindest die letzten 3 auf dieser Seite sind noch aufrufbar und der Rest oben links in Section.

Ad astra

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 11)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)

Antwort: The Illustrated Man (1969)

Hier meine englische DVD von Warner Bros.
Eine deutsche Version von "Der Tätowierte" hat es bisher nicht auf den Markt geschafft.

2500 - Haitel & Hector


Michael Haitel & Robert Hector
2500 - Die fiktive Zukunft der Menschheit
AndroSF1
ISBN 978 3 8391 1442 1
EUR 25,90

2500 Hefte »Perry Rhodan«. Seit nunmehr fast fünfzig Jahren dürfen Science-Fiction-Fans Woche für Woche die Abenteuer ihres Helden und seiner Mitstreiter in den Tiefen des Alls miterleben. »Perry Rhodan« ist eine fiktive Geschichte der Zukunft, in der die Menschen von der Erde bis an den Rand des Universums und darüber hinaus vordringen und dabei auf eine Vielzahl exotischer Außerirdischer und Wesen jenseits ihres Vorstellungsvermögens treffen. Nichts ist in dieser Zukunftswelt unmöglich: überlichtschnelle Raumschiffe, interstellare und intergalaktische Raumflüge, fremdartige Aliens, hyperintelligente Roboter und Computer, zerstörerische Superwaffen, übermächtige Mutanten, Zeitreisen, Unsterblichkeit, kristallines Leben, Paralleluniversen …

Der Arkonide Atlan, Reginald Bull, Gucky, der Mausbiber, Julian Tifflor, später der Haluter Icho Tolot, Alaska Saedelaere, Ronald Tekener – das sind die unsterblichen Gefährten des »Erben des Universums«, die im Auftrag der Menschheit die Geheimnisse des Kosmos ergründen. In den unendlichen Weiten des Weltraums stoßen sie immer wieder auf neue Welten, neues Leben und neue Zivilisationen.

Ein Überblick über die Serie. Einblicke in die Hintergründe. Ausblicke auf die Zukunft. Ein Handbuch für Einsteiger und alte Hasen.

Das erste sekundärliterarische Werk der Reihe »AndroSF« des Science Fiction Club Deutschland e.V. (SFCD), im Verlag von p.machinery, Murnau, und Books on Demand, Norderstedt. Erhältlich im Shop von BoD (www.bod.de), bei Amazon, Libri und allen anderen Internetbuchhändlern - und natürlich beim Buchhändler Ihres Vertrauens um die Ecke.

Weitere Infos unter http://blog.pmachinery.de/

Ad astra

Der Mond vom ZDF

Hier findet man das geballte Material vom ZDF zum Thema
40 Jahre - Schritte auf dem Mond
.

Zum Glück konnte ich über die ZDF Mediathek die verpasste Sendung:
Der Raketenmann: Wernher von Braun
noch mal komplett anschauen.


Irgendwie ist es wieder ein typischer Guido Knopp Film geworden. Ich vermisse immer noch den Film Hitlers Hamster: Ein Leben im Rad

Ad astra

Dienstag, Juli 14, 2009

Das galaktische Filmbilderraten...Tataaa!!! (Folge 10)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)

So, hier folgt dann schon Teil 10 von unserem Ratespiel. Ihr müsst dann aber schon einen Schlag zulegen, um die vier Punkte von Wolf einzuholen. Ansonst ist er bald nicht mehr zu erreichen!
Das soll aber nicht dazu führen das Wolf nachlässt. ;-)

Antwort: Die Delegation- eine utopische Reportage (1970)

Hier die deutsche DVD von Euro Video.
Wer tötete Roczinski?

Strahlende HDR Bilder aus Tschernobyl


Diese Bilder gruseln mich immer wieder und unsere Frau Merkel will alte deutsche Meiler immer noch weiterlaufen lassen. Super Arbeit von den Lobbyisten. Was für eine strahlende Zukunft mit der CDU.

Egal...hier der Link zu den Bildern von neonm3.

The Crime In Your Coffee...jetzt mit neuem Link.


Achtung, der Link hat sich verändert!!! Umzug und neues Outfit muss beachtet werden und ich hoffe er macht jetzt wieder verstärkt weiter.

Ad astra

Sonntag, Juli 12, 2009

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 9)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)


Antwort: The Lost Continent (1968)

Hier die deutsche DVD von EMS aus der Hammer Edition.
Alternativ gibt es die amerikanische DVD von Anchor Bay Entertainment, welche
"includes 8 Minutes of never-before-seen footage (adult nature)" beinhaltet.

Original Kino-Sammlung der 50er


Super Seite für Fans von alten Kinoplakate und Filmprogrammen.
Am besten fand ich diese Seite.
Ad astra

Definitiv ein "Must See" dieses Jahr im Kino!!!


Definitiv...unbedingt...muß ich sehen!
The Land Of The Lost

Samstag, Juli 11, 2009

The Lost Skeleton...Returns...Again!!


Einer der schrägsten Filme bekommt jetzt wohl eine Fortsetzung und das ist mir einen Blogeintrag wert. Mehr dazu hier!

"the lost skeleton of cadavra" der legendäre erste Teil
vom lost skeleton.
Ad astra

“Little Creatures” (a.k.a. “Monsters”)



From "We are Fallon" and its great!!! TheLadders
WERBUNG!!!

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 8)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)

Antwort: Planet der Vampire (1965)

Hier die unglaublich gute deutsche DVD von Legend Home Entertainment.
Links die DVD und rechts der Papschuber.
Eine prima Edition die auch nicht nur Bonus Material verspricht, sondern auch enthält.
Alternativ gibt es die amerikanische DVD von MGM Midnite Movies.

Neue Perry Rhodan Figuren


Die neuen Perry Rhodan Figuren sind gekommen. PR Figur 33: Anti (Mitte), PR Figur 34: Homer G. Adams (Rechts) und PR Figur 35: Takvorian (Links).

Die beiden kleinen Figuren sind wie immer aus Metall und die große Figur ist aus Polyresin. Bei der Polyresinfigur würde ich aber keine kleinen Kinder ran lassen, sie wirkt doch sehr zerbrechlich. Besonders die dünnen Pferdebeine sollten vor Druck und Stößen gesichert werden.

Ad astra

Donnerstag, Juli 09, 2009

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 7)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)

Antwort: From hell it came!! (1957)

Hier meine spanische DVD. Eine deutsche Auswertung des Films
ist mit Sicherheit in nächster Zeit nicht zu erwarten.