Mittwoch, Juli 22, 2009

Das galaktische Filmbilderraten (Folge 16)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)



Antwort: CQ bzw. Codename Dragonfly (2002)

Hier meine US-DVD von MGM Home Entertainment. Der Film selbst ist so Lala, aber der Film im Film "Codename Dragonfly" ist extrem kultig im Barbarella-Styl. Man kann ihn sich in den Extras als Einzelfilm ansehen ca. 20 Min.

Kommentare:

ThK hat gesagt…

Schaut eher neu aus, aber sehr sterile Optik. Schuß ins Blaue: Der alte "Rollerball"...

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Nöö Thorsten, aber deine Vermutung mit neu ist korrekt! Zumindest nach 2000 kommt der Sache nahe.

Wolf hat gesagt…

Und ich dacht bei der Bikini-Dame an Galaxina, ebenfalls ein Film, den ich nie gesehen, sondern nur von einer Inhaltsangabe her kenne. Aber ein weiblicher Roboter hätte irgendwie zu den weiteren Bildern gepasst. Aber wenn der Film nach 2000 entstanden ist...

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Der Film ist definitiv nach 2000 entstanden! Somit ist es nicht Galaxina.

ThK hat gesagt…

Sieht nach Mond aus und seeehr bullshittig: Sowas wie "Pluto Nash"?

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Nein, auch nicht Pluto Nash und bullshittig ist der Film schon überhaupt nicht. :-)

Da hätte ich davor fast für Google zuviel gesagt.

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Vielleicht hilft es, wenn ich sage das diese Bilder nur zu einem Film in einem Film gehören.
Der eigentliche Hauptfilm hat nur sehr wenig mit SF zu tun.

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Ein weiterer Tipp:
Directed by Coppola

wolf hat gesagt…

Directed bei Copolla? Das einzig, was mir einfällt, ist "Jugend ohne Jugend", habe ihn nicht gesehen. das einzige, was ich über ihn gehört habe, ist, das er unbedingt die deutsch Schauspielerin Alexandra Maria Lara für die Hauptrolle haben wollte und das der Film total unterging. Aber daraus sind die Bilder ja wohl nicht, oder?

Wolf hat gesagt…

Immer vorausgesetzt, es handelt sich und Francis Ford und nicht Sophia...

simifilm hat gesagt…

Die Stills scheinen weder aus «Youth without Youth» noch aus «Tetro» zu sein. Auch von Sofia Coppola und Nicolas Cage (geborener Coppola) konnte ich nichts finden …

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Ja, schon leicht warm. Sofia hatte in dem Film auch eine sehr sehr kleine Rolle.

simifilm hat gesagt…

«CQ»

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Yepp, es ist CQ bzw. Codename Dragenfly.
Das war jetzt mal etwas schwieriger und nicht so schnell zu erraten.

Damit kommt simifilm langsam an Wolf heran! :-)