Samstag, August 15, 2009

Heute vor 30 Jahren

15.8.1979

Während eines Segeltörns auf der Ostsee trifft Bundeskanzler Helmut Schmidt auf der Insel Bornholm mit dem dänischen Ministerpräsidenten Anker Jørgensen zu zweitägigen politischen Gesprächen zusammen.
Im Hamburger Stadtteil Barmbek erschießt ein Tabakwarenhändler von seinem Wohnungsfenster aus einen Jugendlichen mit einem Kleinkalibergewehr, weil er sich nach eigener Aussage von ihm und dessen vier Freunden bedroht fühlt. Er wird wegen Totschlags zu zwei Jahren Haft mit Bewährung verurteilt. Der Vorfall wird 1987 von dem Regisseur Peter Zadek in Hamburg unter dem Titel "Andi" zu einem Musical verarbeitet.
Anlässlich des Unabhängigkeitstages werden in Südkorea 871 Häftlinge freigelassen, darunter sind 53 politische Häftlinge.
Das ZDF überträgt aus Berlin (West) ein Konzert des Jugendorchesters der Europäischen Gemeinschaft, das über Eurovision in elf europäische Länder übertragen wird. Vier ARD-Rundfunkanstalten strahlen die Sendung in Stereoton über ihre UKW-Frequenzen aus.
Der britische Mittelstreckler Sebastian Coe stellt in Zürich seinen dritten Weltrekord im Jahr 1979 auf. Er läuft die 1500 m in 3:32,1 min und verbessert die bisherige Bestmarke um eine Zehntelsekunde.

Keine Kommentare: