Dienstag, September 22, 2009

Berlin, Berlin


Ja, nach 5 Stunden Rumlaufen tuen mir tatsächlich die Füße weh. Keine Ausrede. ;-)
Dafür haben wir viel gesehen. Unter anderem auch das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel. Und danach waren wir super lecker essen in einem schnuckligen Restaurant/Bar gegenüber der Unibibliothek. Nach dieser Stärkung war dann das Brandenburgertor und die Flanierstrasse "Unter den Linden" dran. Den Reichstag haben wir uns für morgen aufgehoben.

Kommentare:

ThK hat gesagt…

Reichstag ignorieren kann ich nur empfehlen. Das Personal ist äußerst pampig und gebärdetsich wie Vopos in finstersten DDR Zeiten. Mich sehen die nicht wieder.

Friedrich Wilhelm von Junzt hat gesagt…

Dir tuen die Füsse weh....

Das habe ich schon mal gehört. ;)

Anissa hat gesagt…

In den Reichstag rein wollten wir nicht, hatten von dir ja schon gehört, wie doof das Personal dort ist. Ich kann´s mir auch nur von außen anschauen. ;-)

Nein, mir tun tatsächlich die Füße weh. Dieses Mal war Marc derjenige, der weitergelaufen wäre.Das gibt Muskelkater.