Mittwoch, September 23, 2009

Filmmuseum


Heute waren wir im Film- und Fernsehmuseum am Potsdamer Platz. Dort haben wir uns durch die Filmgeschichte bewegt. Die Fernsehabteilung fiel leider etwas kurz aus. Hatte ich mehr erwartet. Aber die Exponate aus den Anfängen des Films waren schon klasse. Erkenntnis: Marlene Dietrich war nicht gerade die größte Frau körperlich gesehen. Aber ihre Schuhe waren klasse. Mehr haben wir heute auch nicht gemacht, denn uns wurde sehr kalt, nachdem die Sonne weg war. Also fuhren wir zurück zur Wohnung, haben indisch gegessen und uns dann ordentlich wieder aufgewärmt. Morgen steht aber noch vieles auf dem Plan.

Keine Kommentare: