Dienstag, Dezember 29, 2009

Taschen für die Helga Legrelle von Morgen

Linktipp:
Unter Handtaschen.

Ad astra

Hoffnung



Gut, vielleicht wird´s noch im zweiten Teil. Erklärt zumindestens etwas, wieso plötzlich Timlords auftauchen. Die müssen schon recht sauer auf den Doctor sein.

Welt am Draht DVD am 18.02.2010

Weitere Infos auf der Seite von Arthaus!!
Endlich können die abgenudelten VHS-Bänder aus dem Schrank verschwinden.
Ad astra

Montag, Dezember 28, 2009

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 19)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)

Antwort:
Start zur Kassiopeia [Moskva-Kassiopeya] (1973)

Hier die deutsche Fassung von Icestorm Entertainment GmbH.
Mit Abstand eine der besseren
Veröffentlichungen von
Icestorm.

Was zur Hölle soll das Zeug jetzt???

Ich zitiere mal die Wikipedia:
Die Plazenta (lat. placenta „Kuchen“, dt. auch „Mutterkuchen“) ist ein bei allen weiblichen höheren Säugetieren (Eutheria), manchen Beutelsäugern (Metatheria) und bei Hammerhaien bei der Trächtigkeit (Schwangerschaft) vorhandenes Gewebe in der Gebärmutter.

Würg...das soll ich mir in die Haare schmieren?! Was kommt als Nächstes, die Fötencreme für schöne Haut?! Gruselige Markengestaltung.
Fake...Nein, hier die Homepage.

Ad astra

Papiermaske: Sherlock Holmes


OK, das ist jetzt wirklich krank!
Grummel...Wo ist Dr. Watson.

Sonntag, Dezember 27, 2009

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 18)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)


Antwort:
FBI jagt Phantom [The Human Duplicators] (1965)

Hier die deutsche Fassung auf VHS von VMP [oder Contrast Video].
Auf DVD ist mir nur eine amerikanische Version in der
MST3K-Mystery Science Theater 3000 Serie bekannt.

Samstag, Dezember 26, 2009

Es ist was faul im Staate Dänemark


Ich schaue gerade Hamlet auf BBC Two. Ach, ich weiß noch, wie wir in Stratford im Theater saßen und das Stück live gesehen haben. Hey, ich kann Orphelia jetzt auch richtig verstehen. Die Schauspielerin war im Theater etwas leise. Ohh, ich komme gerade zu der Stelle, wo er so schrecklich traurig ist und ich ihm damals schon um ein Haar ein Taschentuch zugeworfen hätte.
Diese Augen...unglaublich. Und dann Patrick Stewart. Super. Der "Doctor" und der "Captain".
Bald Sir Patrick Stewart? Gönnen würde ich es ihm.

Freitag, Dezember 25, 2009

The End Of Time


Tja, was soll ich sagen. Ehrlich gesagt, bin ich nicht wirklich begeistert von der Folge. Es war ein bisschen zu viel von allem. Und warum wurde aus dem "Master" eine Springmaus? Hat mich sehr an "Heroes" erinnert. Sowieso, hat mich da vieles an andere Serien oder Filme erinnert. Einschließlich Star Wars am Ende. Sorry, das war nicht brilliant. Schön fand ich die Dialoge mit Donnas Opa. Das war lustig. Aber der Rest war leider, meines Erachtens, nur mittelmäßig.
Aber David und John spielen großartig.

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 17)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)



Antwort:
Gesandter des Grauens [Not of This Earth] (1957)

Hier die deutsche Fassung von Alive - Vertrieb und Marketing.
Leider im falschen Bildformat.

Mittwoch, Dezember 23, 2009

Dienstag, Dezember 22, 2009

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 16)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)


Antwort:
Die Odyssee der Neptun [The Neptune Factor] (1973)

Hier die schöne USA Fassung von 20th Century Fox mit vielen Extras:
  • Widescreen Feature
  • Theatrically Released Isolated Score & F/X Track by Lalo Schifrin
  • Never-Before-Released Isolated Score Track by William McCauley
  • TV Featurette
  • 2 Trailers
  • 2 TV Spots
  • GALLERIES:
  • Interactive Pressbook
  • Advertising Gallery
  • Production Gallery
Das Cover ist ein echter Reißer und verspricht leider einen
totalen Tierhorrorfilm, welcher dann aber nicht kommt. ;-)

Fröhliche Weihnachten

Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich allen,
die den Blog hier lesen!
Anissa

Auch ich wünsche allen Leserinnen und Leser von diesem Blog
ein besinnliches Weihnachtsfest und reichlich Geschenke. ;-)
Ich hoffe im nächsten Jahr machen wir genauso
weiter wie die letzten Blogjahre...
Marc

Montag, Dezember 21, 2009

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 15)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)


Antwort:
Zardoz [Zardoz] (1974)

Hier die deutsche Fassung von 20th Century Fox Home Entertainment.

Subway To Sally - Konzert

Am 17.12.09 war ich in Kiel zum mittlerweile traditionellen Weihnachtskonzert von Subway to Sally. Passend dazu war der Winter eingekehrt und es war knackig kalt. Aber trotz Minusgraden vor der Halle, wurde es drinnen heiß. Das Publikum tobte und die Feuershow heizte uns ein. Es war wieder spitzenmäßig wie immer! Ich liebe diese Band.
Die Vorband war Mono Inc. , die auch zu überzeugen wussten. Klasse Konzert, ich hab mich gefreut.

Samstag, Dezember 19, 2009

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 14)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)

Antwort:
[It Conquered the World] (1956)


Keine offiziellen Veröffentlichungen auf DVD, nur eine VHS-Version und
verschiedene Bootlegs.

Mittwoch, Dezember 16, 2009

Da hat der Blindenhund aber geknurrt


Ugh....das tut schon weh in den Augen. Das neue Testbild?

Hamlet auf BBC Two

Wir waren ja in Stratford live dabei. Aber ich freue mich auch auf die TV-Ausstrahlung.

Dienstag, Dezember 15, 2009

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 13)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)

Antwort:
Der 27. Tag [The 27th Day] (1957)

Hier die spanische Fassung von L'Atellier 13. Die Cover der
DVDs dieser Firma gefallen mir immer sehr.

Raumpatrouille 7CD / Hörspiel


Für unter 20,- Euro eine definitive Kaufempfehlung bei Amazon.de und auch sonst von der Aufmachung ein richtig kleines Highlight. Komisch, immer wenn ein Herr Hilger die Finger dabei hat, ist es in letzter Zeit immer ok. ;-)
Ad astra

Weihnachtsmarkt in Rostock- der Größte im Norden







Heute habe ich noch einmal den Gang über den Rostocker Weihnachtsmarkt genossen, denn spätestens Donnerstag gehe ich in die Weihnachtsferien nach Hause.
Heute war dann noch eine Tüte gebrannte Mandeln angesagt. Lecker - auch wenn´s 550 Kalorien waren. Das war´s mir wert. Bereits zum dritten Mal allerdings. ;-)
Wenn die Lichter überall an sind, dann komme selbst ich in Weihnachtsstimmung. Und überall riecht es so lecker. Dafür haben sich die 8 Monate hier schon gelohnt.

Sonntag, Dezember 13, 2009

Google Suchwort auf Helgas galaktische Funkbude Teil 2

Unglaublich, aber nicht verwunderlich!

Die meisten Besucher, die über die Google-Suchmaschine auf meine Seite bzw. Blog kommen, haben die Worte Jutta Speidel nackt eingegeben.
Leider landen sie nur bei einem Artikel über den Film Fleisch...Hahaha. :-)
Ad astra

Bildervergleich von Aufnahmen der franz. TV-Ausstrahlung



Vergleich der Aufnahmen von Commando spatial:
Bild von agnxfr und das zweite Bild von mettavant.
Image du agnxfr et la seconde image de mettavant.


Das dritte Bild ist in digitaler Aufnahmequalität. Sehr gute Bildauflösung, aber deshalb auch eine sehr große Datei. Man sieht, es gibt für jeden Zweck eine Aufnahme in Größe und Qualität!


Ad astra und Danke an Karlos für seine fundierten Informationen zu Commando spatial.

Samstag, Dezember 12, 2009

Donnerstag, Dezember 10, 2009

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 12)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)


Antwort:
kein deutscher Titel [Monster from Green Hell] (1958)

Hier die US Fassung von Image Entertainment.

Riesenpaket Dr. Who - Fröhliche Weihnachten











Ad astra

Dienstag, Dezember 08, 2009

Figurengruppe von Raumpatrouille ORION

"Ich weiß beim besten Willen nicht, warum Strausstoys hier Geld für eine Vereinbarung der Persönlichkeitsrechte der Schauspieler ausgegeben hat. Keine der Figuren hat auch nur eine Ähnlichkeit mit den Schauspielern im Gesicht. Das könnte jeder auf Raumpatrouille sein...nur nicht ein Herr Schönherr, Herr Völz oder Frau Pflug!"


Zum Vergrößern auf das Bild klicken und sich eine eigene Meinung bilden.

Ich habe es mir jetzt doch gekauft, aber letztlich aus finanziellen Gründen nicht bei Strausstoys direkt.

"Die Verpackung ist ein Witz...ein einfacher weißer Karton, innen mit Styropor. Das ist alles, kein Bild, keine Beschreibung und noch nicht mal eine Anleitung für das Zusammenstecken. Und ein Zettel mit einem Hinweis, das diese Figuren auf 1000 Stück limitiert sind, findet man auch nicht. Nein nein, das ist alles nicht das Gelbe vom Ei und so holt man sich die Raumpatrouillesammler nicht mit aufs Boot."

Ein eBay-Anbieter hat es für 1,- Euro eingestellt und ich habe den Zuschlag für knapp über 100,- Euro bekommen. Davor ist die Gruppe sogar unter Hundert über den virtuellen Tisch gegangen.
Ob das preislich ok ist, weiß ich nicht, aber 179,- Euro Originalpreis war mir einfach zu viel. Auch wenn man am Anfang sogar 299,- Euro im Auge hatte ist eine Sache für den Overkill. Letztlich bin ich aber kein Kaufmann, sondern nur ein Sammler und Käufer.

Für das eingesparte Geld habe ich dann noch ein paar Maschinenkrieger gekauft.


Geiz ist aber trotzdem nicht geil, aber ich schaue wo ich ein wenig sparen kann.
Ad astra