Freitag, Januar 01, 2010

Time to say goodbye

Gerade lief der zweite Teil von "End of Time". Ich muss sagen, dass mir dieser Teil sehr viel besser gefallen hat als der erste Teil. Schade, dass sie es nicht gleich so gemacht haben. Auch wenn einiges mal wieder ein wenig übertrieben war. Zum Beispiel die Abschiedstournee des 10. Doctors durch Raum und Zeit zu den einzelnen Leuten. Aber okay, damit kann ich leben. Timothy Dalton war ein klasse Bösewicht. Wusste gar nicht, dass der eine so coole Stimme hat.
Aber: Timetravel gives me a headache.

Ich bin nur traurig, dass David Tennant nicht weitermacht. Jetzt muss ich mich an einen sehr jungen Doctor gewöhnen, der seinen ersten Auftritt allerdings gut gemeistert hat.

Keine Kommentare: