Dienstag, Februar 09, 2010

Les Aventures extraordinaires d’Adèle Blanc-Sec






Wir schreiben das Jahr 1912.
Adèle Blanc-Sec ist eine junge unerschrockene Reporterin, die alles riskiert um ihre Ziele zu erreichen, wie das Segeln nach Ägypten um mit Mumien in allen Größen und Formen fertig zu werden.

Derweil herrscht im alten Paris Panik. Ein 136 Millionen Jahre altes Ei eines Pterodactyl auf dem Tisch im Nationalen Geschichtsmuseum wurde mysteriöserweise ausgebrütet und der Vogel stürzt die Stadt in eine Herrschaft des Terrors aus der Luft. Aber nichts beunruhigt Adèle Blanc-Sec, deren Abenteuer viele weitere außergewöhnliche Überraschungenen hervorbringen...


Der eine oder andere Comicleser erinnert sich aber auch an diese Bände.


Ich bin gespannt was Luc Besson daraus macht. Immerhin hat er 10 Comicbände zur Auswahl.
Ad astra

Keine Kommentare: