Donnerstag, März 18, 2010

Alphaville


Ad astra

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Der Film gewann den Goldenen Bären auf der Berlinale 1965.

Der Film war Namensgeber für die deutsche Synthie-Pop-Band Alphaville, die 1983 gegründet und durch Songs wie Big in Japan und Forever Young weltweit bekannt wurde.