Montag, März 22, 2010

Ein Hamster im Nachthemd


"Karl Berka und Albert Reuker sind dicke Freunde. Sie sind in der Schule in derselben Klasse. Karl züchtet nicht nur Hamster, er träumt auch manchmal ganz verrückte Dinge. Zum Beispiel von Forschungsreisen, bei denen er seinen Freund Albert vor den Krokodilen retten muss. Eines Tages besucht er mit seiner Familie die Großeltern. Abends merkt er, dass er seinen Schlafanzug vergessen hat und so leiht er sich das Nachthemd seines längst verstorbenen Urgroßvaters. Das aber hat es in sich..."
(aus dem fernsehserien.de-Episodenführer)

Diese tschechoslowak. Jugendserien schaue ich immer wieder gerne. Die hatten es irgendwie total drauf solche Serien für Kinder zu machen. Selbst heute noch schaue ich sie unheimlich gerne.
Als nächstes ist dann Odysseus und die Sterne (oben) dran. Aber zuerst lese ich erst einmal den Roman von Ota Hofman dazu.

Mit Illustrationen von G. Ruth Mossner.
1. Auflage 1981
DER KINDERBUCHVERLAG BERLIN DDR
Ad astra

Keine Kommentare: