Donnerstag, Juni 03, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 30)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)




Antwort:
Die große kosmische Reise
[Большое космическое путешествие] (1974)

Hier die russ. DVD von RUSCICO.
Musiktrailer hatte ich schon einmal hier
im Blog.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was macht man mit dem Raumanzug, wenn man wieder gelandet ist? Richtig, er kommt in den Schrank.

Anonym hat gesagt…

"Большое Космическое Путешествие /Bolshoe Kosmicheskoe Puteshestvie"
ein russischer Film aus dem Jahr 1974.
Du hast vor einiger Zeit hierzu ein Musikvideo hochgeladen, daher war für mich8endlich) eine leichte Frage;-)
Nur.. bislang habe ich den Film nicht in einer englischen od. deutschen Sprachversion gefunden.
Tipps?

jmueller / Feldkirchen

Anonym hat gesagt…

Rare Russian Space Movie:

Bolschoje kosmitscheskoje puteschestwije (Die große kosmische Reise) (Ein kosmisches Experiment) (Engl.: The big space travel) (Bolshoe kosmicheskoe puteshestvie) (RUSCICO) - russische Originalfassung [Большое космическое путешествие]

"The Grand Space Voyage" (1974) - Two boys and a girl (Mila Berlinskaya) are sent into space to have some heroic adventures there, with added romantic interest.

Music by Alexei Rybnikov. Mila Berlinskaya (who sings this song) went on to become world-famous classical pianist. She lives in France.

Infomaterial für: jmueller

Gruss von

RN aus Hamburg

Anonym hat gesagt…

Eine DVD oder VHS-Kassette mit den Film in englischer oder in deutscher Sprache gibt es soviel ich weiss aber nicht.

RN aus Hamburg

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Oh mein Gott, es werden wirklich meine alten Artikel gelesen?! Ich bin so gerührt, Danke. ;-)

Natürlich ist es der richtige Film, jmueller. Gratuliere zu deinem ersten Punkt.

Und ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, ob es eine engl. oder deutsche Fassung von diesem Film gibt oder gab. Ich könnte mir aber eine DEFA Fassung gut vorstellen.

kosmikino hat gesagt…

I was just about toe answer your screenshot puzzle as to the name of the film but I see someone beat me to it! (which should not be surprising, given the age of the original post!

I have only watched "Bolshoe kosmicheskoe puteshestvie" which seems to translate as "Big Space Travel" without subtitles but I have just found out Ruscico released a DVD with English subtitles!

I could find no information about DEFA releasing a "dubbed" version, though I have found a Czech dubbed version so no doubt, there was either a German DEFA-dub or subtitled at least.

There are some wonderful Russian "kids" sci-fi films from this era such as "Teens In The Universe" and "Moscow-Cassiopeia" (and later a really good five part TV series called "Guest From The Future")..the ones I have just mentioned have English subtitles, not sure about German subtitles, but I imagine so.

You have a very interesting blog and thanks to Google Translate I can do more than look at the pretty pictures (though they are very pretty indeed, the alien-amoebae background images are very good!).

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Thanks for the comment... :-)

Schwatter hat gesagt…

Die Konmentare hier sind zwar schon eine Weile her, aber kann jemand sagen ob es den Film auch auf Deutsch gibt? Ich kann mich noch erinnern, den mal vor ewiger Zeit im DDR-Fernsehen gesehen zu haben und war damals als Kind ziemlich beeindruckt von dem Film. Ich war noch ziemlich Jung, daher weiß ich nicht ob er untertitelt oder synchronisiert war, aber ich bin fast sicher, dass es letzteres war. Es ist wirklich schade, dass der ausserhalb der ehemaligen Sowjetunion (dort kennt ihn jeder) in der Versenkung verschwindet! Die Sender sind sich nicht zu schade, auch noch den letzten Anime-Schrott auszustrahlen, aber gegenüber Filmen aus dem ehemaligen Ostblock scheint es auch über20 Jahre nach dem kalten Krieg immer noch Vorbehalte zu geben.

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Nun ja, er lief am 4.1.1976 und am 21.10.1977 im DDR-Fernsehen als "Die große kosmische Reise" bzw. "Ein kosmisches Experiment".
Ich persönlich gehen von einer Syncrofassung aus, aber in welchem Archiv die gerade vergammelt...keine Ahnung.
Aber noch habe ich Hoffnung, da ist ja schon vieles aufgetaucht.