Samstag, Juni 05, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 31)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)





Antwort:
Der Untergang von Metropolis [The Giant of Metropolis] (1961)

Hier die US DVD von Retromedia.
OT: Il gigante di Metropolis

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

siehst ja furchtbar aus - evtl. eine italenische Produktion?

jmueller

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Jepp, definitiv eine ital. Produktion!

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Na, keiner eine Idee oder Frage???

Ist aber auch wirklich eine schlechte B-Film-Granate. Trägt aber einen hochtrabenden Namen der cineastischen auf ein Meisterwerk hinweist.

Wolf hat gesagt…

Der letzte Tipp hat geholfen, das ganze hatte irgendwie so einen Metropolis-Look, also schaute ich mal schnell im Netz, ob es da eine Variante gibt, und siehe da, in weniger als einer Minute Recherche:

"THE GIANT OF METROPOLIS" (1961)

Trailer hier:

http://www.archive.org/details/UmbertoScarpellistheGiantOfMetropolis1961MovieTrailer

Und damit habe ich wieder meinen einen Punkt pro Runde :-)

Grüße
M. Wolf

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Vollkommen Korrekt, der Film trägt tatsächlich den hochtrabenden Titel "The Giant of Metropolis" und ist eine krude Mischung aus SF und Sandalenfilm.

Anonym hat gesagt…

Auch wenn - diese Art von Filmen, heute etwas mehr oder weniger »langweilen«, im Kino damals waren die als frische Kopien, bestimmt eher sehenswert; Die Herrin von Atlantis (1961) z. B. - würde ich mal gerne im Kino sehen …

… meine letzten Kinobesuche waren leider wenig aufregend, darum dieser Gedanke.

BW

Anonym hat gesagt…

Der Film ist sogar unter http://www.archive.org als freier Download erhältlich.

jmueller