Donnerstag, Juni 10, 2010

Desktop Invasion

Wer noch nicht so weit in meinem Blog zurückgegangen ist, hier nochmals ein prima Linktipp von September 2005.
Die Monster Wallpaper sind zwar für meinen großen 16:9 Monitor zu klein, aber es sind immer noch super Bildschirmhintergründe. Hier findet man fast alle Monster aus den 50ern und 60ern.
Ad astra

Kommentare:

Gentleman-Literatur-Agent hat gesagt…

Das ist ja wohl mit Abstand das beste Wallpaper ever:

http://gammillustrations.bizland.com/mk_reg/mk_dts/images2/rev-cre-dt.jpg

Der Schrecken schwimmt jetzt so schön hinter meiner Monitorscheibe umher und kratzt daran, um in unsere Welt zu gelangen...

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Tja, guckt er raus oder du rein? Will er raus oder du rein!

Gentleman-Literatur-Agent hat gesagt…

Meinst Du, es ist eine bessere Welt, dort wo er ist?

Ich muß ja sagen, daß ich die meisten klassischen Horrorfiguren als traurige, tragische Charaktere empfinde. Und mit dem Kiemenmann möchte man ja auch eigentlich nicht wirklich tauschen. Außer vielleicht in der einen Synchron-Schwimm-Sequenz im ersten Teil :D

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Ah ja, er möchte ein Spannerfisch sein. *lach*

Aber du hast recht, eigentlich sind alle Horrorfiguren am Ende Verlierer. Ich kenne keinen Film, wo das Monster gewinnt. Oder hat jemand da eine Filmidee, wo es anders ist?