Donnerstag, April 29, 2010

Innsmouth - Ein Reiseführer


Mit Hilfe des Innsmouth-Reiseführers erforschen Sie die dunkelsten Winkel der Küstenstadt Innsmouth. Erleben Sie namenlose Schrecken, die in den Gemäuern und Gewässern der alten Stadt lauern. Dieser Band vereint 17 unheimliche Mythosgeschichten von den bedeutendsten Horror-Autoren aus dem englischen Sprachraum. Nominiert für zwei World Fantasy Awards!

Kurzgeschichten von:
H.P. Lovecraft, Brian Lumley, Neil Gaiman, Basil Cooper, Brian Stableford, Ramsey Campbell, Kim Newman, Michael Marshall Smith, Jack Yeovil, Guy N. Smith, Adrian Cole, D.F. Lewis, David Sutton, Brian Mooney, Nicholas Royle, Peter Tremayne und David Langford

Mit einem exklusiven Vorwort von Herausgeber Stephen Jones. Enthält ein ausführliches Autorenregister mit biografischem Werdegang

Limitiert auf nur 100 Exemplare...

...und innerhalb von von 2 Tagen ausverkauft! Unglaublich.

Quelle: Basilisk Verlag

Mittwoch, April 28, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 15)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)

Weniger SF und mehr Horror...na, welcher Film?



Antwort:
Stadt der Toten [City of the Dead] (1960)

Hier die US-DVD von VCI Entertainment.
Von den vielen Editionen wohl die
beste DVD, die man kaufen kann.
Alternativ ist nur die Redemption Films Version noch zu empfehlen.

Der Film ist auch unter dem Titel
Horror Hotel
zu finden.

Nick Knight Treffen 2010


23.04 bis 25.04.2010

Frauen huldigen ihrem Vampirpolizisten.
(Nichts für Twilight-Warmduscher!)




He was brought across in 1228. Preyed on humans for their blood.
Now, he wants to be mortal again, to repay society for his sins,
to emerge from his World of Darkness, from his endless Forever Night.


Nur Mal so....

...geht mir zur Zeit die Griechenlandkrise auf den Sack. Da wird mit Geld herum geworfen, ja...welches irgendwie überhaupt nicht da ist. Wo nimmt die BRD das eigentlich her?
Und so unglaublich das ist, wenn ich auf die Pleite von Griechenland wette, verdiene ich sogar noch daran. Um damit Geld zu scheffeln, brauche ich nicht einmal ein Wirtschaftsstudium, das kann man auch mit Erfahrungen in Sandkastenspielen. Ein Land in die Pleite zu reden ist echt einfach, wie man sieht!

Nein, ich kaufe mir kein Gold oder Schweizer Franken. Weil ich kaufe mir lieber einen Bauer, der kann mich in der Wirtschaftspleite ernähren. Man kann Gold nämlich nicht essen!!! Außerdem ist es herrlich dem Idioten mit dem Gold, dann eine Kartoffel für zwei Goldbarren zu verkaufen. LOL

Zum Ausgleich habe ich dann doch Rasen gemäht. Ganz große Politik.
Ad astra

Sonntag, April 25, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 14)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)





Antwort:
Der Golem lebt! [It! aka Curse of the Golem] (1966)

Hier die US-DVD von Warner Home Video.
Zusammen im Double Feature mit "The shuttered Room".

Geliebte nach Mass (The Perfect Woman)


Diesen Film suche ich auch noch. Irgendwo muss doch noch die deutsche Version herum fliegen.
Ad astra

1954 Valigur(Sky) ;-)


Ad astra

Samstag, April 24, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 13)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)


Antwort:
Kein deutscher Titel [Teenage Monster] (1957)

Hier die US-DVD von Image Entertainment.

The Anachronism

The Anachronism (Full Film) from Anachronism Pictures on Vimeo.


Ad astra

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 12)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)




Antwort:
Kein deutscher Titel [Unknown World] (1951)

Hier die US-DVD von Alpha Video.

Neu auf DVD in GB

Fireball XL5 - Special Limited Edition

Ad astra

Donnerstag, April 22, 2010

F.P.1 antwortet nicht


via sidebar666

Mittwoch, April 21, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 11)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)





Antwort:
Der Koloss von New York [The Colossus of New York] (1958)

Es gibt leider noch keine vernünftige DVD-Auswertung.
Man findet nur Bootlegs als DVD-R (siehe unten).


Und richtig heiß sind wir auf die deutsche Version,
genau wie unser BW. Und es gab sie wie die
illustrierte Film-Bühne unten beweist.


- To Victory!

Copyright © BBC

Mark Twain, gestorben vor 100 Jahren


Mir ging ein Licht auf, warum den ganzen Tag Berichte über Mark Twain im Radio
gespielt werden.
† 21. April 1910 in Redding, Connecticut

Ad astra

Dienstag, April 20, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 10)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)



Roar...ich habe ein Auge auf dich!

Antwort:
Kein deutscher Titel [Journey to the Seventh Planet] (1962)

Hier die US-DVD im Double Feature mit
Invisible Invaders.

Frau im Mond

"Glaube mir...sein Teil war so groß!" ;-)

Ad astra

Future Retro: Drawings from the Great Age of American Automobiles


Ein sehr schönes Buch über extrem schöne Autos....Schmacht!!!

Mehr Bilder aus dem Inhalt findet ihr hier bei Retro Futurism.

Ad astra

Donnerstag, April 15, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 9)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)



Antwort:
Kein deutscher Titel [El Planeta de Las Mujeres Invasoras] (1965)

Hier die US-DVD mit 3 Filmen auf einer
DVD zu mexikanischen SF Themen.