Montag, Mai 31, 2010

Aufrüstung für den kleinen Eigenheimbesitzer


Nachdem der Keller eine Bar bekommen hat und reichlich mit Alkohol aufgefüllt wurde, dachte ich auch daran, den Vorrat zur Heimverteidigung ein wenig aufzustocken. Wo nehme ich nun die Panzertür her um das Alles abzusichern?

Nun sollen die Zombies, der radioaktive Fallout und die Wirtschaftskrise ruhig kommen....

Ad astra

BB114

Großartig!
via jacobescobedo

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 28)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Ohhh...ich bin so depressiv!

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)




Antwort:
The Robot vs. the Aztec Mummy [La momia azteca contra el robot humano] (1957)

Hier die US DVD von Image Entertainment (Something Weird).

Nun doch

(Für die Lehrer im Land SH unter uns)

Eigentlich mag ich es wirklich überhaupt nicht hier oder bei Facebook politisch zu werden, aber es gibt so Sachen, die gehen einfach gar nicht.
Das neue Sparkonzept der Landesregierung Schleswig-Holstein zum Beispiel. Das Universitätsklinikum in Lübeck und Kiel soll nun doch privatisiert werden. Die Uni Flensburg soll zu einer reinen Pädagogischen Hochschule werden und ihre anderen Studiengänge verlieren. In Lübeck soll die Medizinische Fakultät geschlossen werden. Die Uni Kiel soll Eliteuni werden- zu einem hohen Preis. Es sollen 4000 Lehrerstellen wegfallen. Das dritte kostenfreie Kita-Jahr entfällt. Und so weiter.

Hat man den Mitarbeitern des UKSH nicht versprochen, die Klinik bliebe Ländersache, wenn nur alle schön auf Gehalt verzichten? Haben sich die Leute nun für private Investoren schlank gespart? Hat man uns nicht versprochen Lehrer einzustellen, um Stundenausfälle zu vermeiden? Ist es wirklich sinnvoll wissenschaftliche Einrichtungen kaputt zu sparen? Ist es sinnvoll die Medizinische Fakultät, an der zahlreiche Unternehmen hängen, zu schließen? Was bleibt Lübeck dann noch? Haben wir die reine PH in Kiel nicht schon lange abgeschafft? Was soll Flensburg nun damit? Genau wie Lübeck zählt der nördlichste Teil unseres Landes zu den wirtschaftlich schwachen Regionen. Was bleibt uns noch? Sollte man tatsächlich an der Zukunft sparen?
Das wird noch richtig finster.

Wieder eine Lesung in Second Life



Gestern war ich mal wieder in SL und habe die Lesung von Christian Kathan gehört. Trotz ein paar Problemen hielten der Laptop und ich bis zum Ende durch, dann erst ist es abgestürzt.

Sonntag, Mai 30, 2010

Hört gerade....

...um von Lena runter zu kommen.

Ad astra

Wir sind Grand Prix!!!!


Ich hatte gehofft, dass wir unter die Top 10 kommen.
Jetzt hat Lena gewonnen. Ich fasse es nicht.
Wir sind hier echt fast vom Sofa gekippt!!!

Samstag, Mai 29, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 27)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)




Antwort:
Das Geheimnis des steinernen Monster [The Monolith Monsters] (1957)

Auch wenn es Langweilig wird, wieder aus der US DVD Collection von Universal Studios.
Und demnächst in der zweiten Galerie des Grauens auch in Deutsch.

Ein Wunder...der Fernseher hat ein Bild.

Nach reichlich hin und her Fummeln habe ich dem alten Kasten tatsächlich ein Bild entlockt. Kein sehr gutes Bild...aber definitiv ein Bild. Wer genau hinschaut, erkennt den Vorspann von Raumpatrouille. Nun ja, die Kabelverbindung die ich da zusammen verknotet habe, ist auch nicht das optimale Gesamtergebnis. Ein bisschen Draht, Zeitungspapier und eine alte Videokamera sind nicht unbedingt Hightech! Ich glaube mit den richtigen Sachen, sollte das Bild noch besser werden. Ich habe da große Hoffnung.


Die Katze jedenfalls hat ihren Platz gefunden und schaut schon einmal zu, was ihr Herrchen da zusammenschraubt. Der Film ist ihr eh egal...wenn es sich bewegt, ist es toll.

Ad astra

Freitag, Mai 28, 2010

Lesung in SL und RL



Ja, Technik ist schon was schönes. So kann man zum Beispiel an einer Lesung teilnehmen, die in Soest gerade live stattfindet, ohne dort direkt anwesend zu sein. Mit meinem Avatar sitze ich also im Kafe Kruemelkram und lausche über Stream der Lesung. Schöne neue Welt.

Donnerstag, Mai 27, 2010

Die Funkbude hat sich ein 50er Jahre TV gekauft.


Heute Abend hole ich mit Schwiegervater ein Graetz Kurfürst / Landgraf Standgerät Fernseher ab. Habe ich billig für 50 Euro bei eBay erstanden. Soll tatsächlich noch funktionieren, aber selbst wenn nicht, ist es ein nettes Dekostück für den Partykeller. Mehr zu diesem Gerät findet man auf dieser tollen Privathomepage www.magischesauge.de.

Heute Abend vielleicht mehr dazu....cool, Science Fiction B-Filme im original Ambiente.

Und hier jetzt mein TV-Möbel:

Geschlossen

Offen
Ad astra

Mittwoch, Mai 26, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 26)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)


HILFE...Angriff der Großinsekten!!!



Antwort:
Das todbringende Ungeheuer [The Deadly Mantis] (1957)

Hier meine US DVD Collection mit dem Film von Universal Studios.
Diese Collection ist allgemein eine großartige Zusammenstellung
von zauberhaften B-Film Perlen.


Forever Knight- Ein kleiner Trailer

Zwangspause

Zur Zeit haben wir kein Internet, da die DSL-Leitung gestört ist. Mal sehen wann die Telekom die Leitung wieder geflickt hat.

***PAUSE***PAUSE***PAUSE***PAUSE***PAUSE***PAUSE***

Ad astra

Donnerstag, Mai 20, 2010

Leseempfehlung


Die zweite Evolution hat für Menschen keinen Platz.

Der Luxusliner «Trident» befährt den Südpazifik, an Bord eine Film-Crew und Naturwissenschaftler. Man ist dabei, die Reality-Show «Sea Life» zu filmen. Plötzlich erreicht ein Hilferuf das Schiff. Er kommt von einem nebelverhangenen Felseneiland. Doch die Insel ist mitnichten harmlos. Flora und Fauna haben sich hier über Jahrtausende hinweg evolutionstechnisch optimiert. Sie wissen sich gegen die Eindringlinge zu wehren. Auf schreckliche Weise. Nicht auszudenken, was geschieht, wenn eines der Lebewesen die Insel verlässt.

Dieser Roman ist keine Offenbarung an wegweisenden Neuerungen, hat aber viel Spaß gemacht. Ich würde ihn unter Evolutions-Horror einordnen. Und...er hat sogar ein paar Bilder, die ich großartig finde. Romane sind immer so bilderlos, aber hier haben sie mich zum Kauf animiert. Wirklich großartig für ein paar Stunden Unterhaltung.

BIOSPHERE von Warren Fahy (Seite von rororo)

Original Page vom Autor FRAGMENT mit vielen Bilder.

Ad astra

Mighty Samson


Der Mächtige Samson ist mir nur bekannt aus der deutschen Taschenbuch-Serie Die Actionhelden aus dem Condor Verlag. Diese Comics haben in meiner Jugend voll gerockt.

"Samson ist im von Aliens durch einen Atom-Angriff weitgehend zerstörten New York geboren worden. Die Menschen nennen den Ort nun N'Yark. Wie viele Arten aus Fauna und Flora buchstäblich zu Monstern mutierten, so ist auch Samson durch Mutation verändert. Er hat die Stärke von acht Männern. Dank seiner Kraft und Intelligenz und mithilfe von Mindor, einem alten Wissenschaftler, sowie seiner Tochter Charmaine besteht er in der rauen Welt der Zukunft allen Gefahren. Im Kampf mit einem riesigen Löwenbären verlor er allerdings ein Auge."
(aus der Wiki)

Ad astra

AS 1 - Abenteuer im Weltraum

Dienstag, Mai 18, 2010

Zur Erinnerung. ;-)


Ad astra

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 25)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)







Antwort:
Die geheimnisvolle Insel [The Mysterious Island] (1929)

Leider keine DVD-Auswertung.
In den USA auf diversen DVD-R zu bekommen,
da der Film dort mal im TV lief.

Eigentlich ein Stummfilm, aber nach 2 Jahren Produktion
dann doch mit Teilen in Ton.
Außerdem ursprünglich in Farbe (Technicolor), heute leider
nur noch in S/W Kopien auffindbar. Extrem Schade, da
gerade bei den Tricks ein Juwel der frühen Filmkunst.

Doctor Who auf die Ohren


Ich liebe die Hörpiele und Hörbücher von Doctor Who, die Alex mir freundlicherweise immer ausleiht. Gerade habe ich "A thousand tiny wings" mit Doctor No. 7 gehört. Genial!!! Fräulein Elisabeth Klein ist ja eine "reizende" Dame. Aber der Schlagabtausch zwischen ihr und dem Doctor - sehr schön!!!
Bald fertig habe ich auch die anderen beiden Hörspiele dazu "Suvival of the fittest" und "Architects of History". *freu*

Bei allen Bildern liegt das Copyright bei Bigfinish.

Montag, Mai 17, 2010

Sonntag, Mai 16, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 24)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.

Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)




Antwort:
Das
Zweite Leben des Dr. X
[The Return of Doctor X ] (1939)

Hier die US DVD von Warner Brothers
im Doppelpack mit Doctor X.

Weil´s so schön war- noch mal

Herbert Hisel - Der Astronaut



Was so ein Astronaut so treibt....
Link zu einer privaten Page für Herbert Hisel.
Ad astra

Peter Kraus - Bella Italia


Hi-Fi Langspielplatte von Polydor 46753
Ich sage nur: Ciao Ciao, Bambina :-)

Ad astra und noch schönen Sonntagabend