Sonntag, Oktober 31, 2010

Kurzer Hinweis


Ad astra

Spruch des Tages:

Ich betrachte das Elend.
Ich trage nicht zu ihm bei.

Ad astra

Samstag, Oktober 30, 2010

ASP - Und wir tanzten (ungeschickte Liebesbriefe)



Und wir tanzten im Schnee vergangenes Jahr

Der Mond funkelte sanft in deinem Haar

Und es tut auch kaum mehr weh

Wenn ich alles vor mir seh

Ad astra

Sommer 2010 - Impression


Sandra, Anissa und Alex
Ad astra

Donnerstag, Oktober 28, 2010

Die Antwort auf die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“

42
Jetzt habe ich also mit dem gestrigen Tag dieses wichtige Alter erreicht...Geschafft!!
Ich hoffe, das ich auch noch die nächsten 42 und somit die doppelte Weisheit erreiche.
Danke für all die Glückwünsche von euch.

Ad astra

Geschenkeliste:
Blade Runner Final Cut
Blu-Ray

Sarah Singleton
Das Haus der kalten Herzen
CBT-Jugendbuch

Die phantastische Reise ins Jenseits
DVD

Edgar Allan Poe
Arthur Gordon Pym
Marebuch

2x Karten für den Kieler Comedy-Club
Sascha Grammel

Montag, Oktober 25, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 9)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)





Antwort:
Galaxina [ Galaxina] (1980)

Hier die deutsche DVD von Marketing Film.


Und ja, RN hat recht...wir reden hier von diesem Playboy-Bunny. ;-)

Sonntag, Oktober 24, 2010

Monstrous Wildlife: Graboids

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 8)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)





Antwort:
Kein deutscher Titel [ The Unearthly] (1957)

Hier die US-DVD von Image Entertainment.

Samstag, Oktober 23, 2010

Mittwoch, Oktober 20, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 7)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)





Antwort:
Nachts, wenn das Skelett erwacht [ The Creeping Flesh] (1973)

Hier die US-DVD von Sony Pictures.

Oder die britische DVD von Dd Home Entertainment.

Dienstag, Oktober 19, 2010

Den will ich sehen!



Simon Pegg und Nick Frost...Das ist PFLICHT!!!!

Samstag, Oktober 16, 2010

BBC Serien und Filme Herbst/Winter


Mark Gatiss hat sich eines Klassikers von H.G. Wells angenommen. "The First Men On The Moon" ist eine 90minütige Verfilmung des Stoffes.
1909 fliegen Julius Bedford und der exenrische Professor Cavor zum Mond und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise.
Der Film läuft am Dienstag, 18.10.10 um 9 Uhr Ortszeit also 22 Uhr deutscher Zeit auf BBC Four.




Die letzten drei Darsteller des Doctors dürfen wir auch sehen.
Der 9. Doctor Christopher Eccleston ist in zwei Serien zu sehen. Einmal in "Accused" und in "The Shadow Line". Beide Serien erzählen Folge für Folge unabhängige Geschichten. Coming soon.


In "Christopher and his kind" spielt Matt Smith Doctor Nr. 11 den jungen Christopher Isherwood, der im Berlin der dreißiger Jahre seine gleichgeschlechtliche Liebe ausleben kann.
Coming soon.


Auch Doctor Nr. 10 David Tennant treibt sich gerade auf der BBC rum. In "Single Father" spielt er einen Vater von 5 Kindern, der seine Frau bei einem tragischen Unfall verliert und von da an alleine für die Familie sorgen und alles zusammenhalten muss. Die Miniserie läuft gerade jeden Sonntag auf BBC One um 21 Uhr Ortszeit.

Zitat der Woche

Dummes Zeug kann man viel reden
Kann es auch schreiben.
Wird weder Leib noch Seele töten.
Es wird alles beim Alten bleiben.

Dummes aber vors Auge gestellt
Hat ein magisches Recht.
Weil es die Sinne gefesselt hält,
bleibt der Geist ein Knecht.


(Passt ja super auch zum Thema Fernsehen.)

Goethe, Faust I.

Mittwoch, Oktober 13, 2010

Single Father




Habe mal wieder etwas für die David Tennant-Fans unter uns. Ich habe heute mit etwas Verspätung die erste Episode des Mehrteilers gesehen und musste prompt heulen. Ich bin einfach ein Weichkeks. Gott, der Mann kann aber auch leiden. Jedes Mal möchte ich ihm ein Taschentuch reichen. Das war schon in Stratford so.
Sonntag kommt der zweite Teil. Ich werde wieder reinschauen, auch wenn ich kein Drama-Fan bin.

Dienstag, Oktober 12, 2010

Halloween 2010

Es wird wieder gegruselt. Da Halloween dieses Jahr auf ein Sonntag fällt und sich damit nicht so recht für eine lange Horror-Nacht eignet, wird nachgegruselt. Mal schauen, welche Geister und Gespenster sich dort sehen lassen.

Dieser Wolfsmensch wird auf jeden Fall anwesend sein.
Schöne Frauen und heldenhafte Männer werden noch erwartet.

Montag, Oktober 11, 2010

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 6)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)




Antwort:
Kein deutscher Titel [ Varan the Unbelievable] (1958)

Hier die US-DVD von Tokyo Shock,

oder
im 3er Pack

von Media Blasters / Tokyo Shock

Laut Forumsgerüchten kommt auch bald eine deutsche
DVD von "Cult Movies".

Grüße aus Rostock


Liebe Grüße aus der Hansestadt Rostock.

Sonntag, Oktober 10, 2010

Solaris - Die unbekannte Verfilmung



Eine Dialogszene aus Boris Nirnburgs Solaris, gefilmt 1968. Diese Dialogszenen hat das, was ich in Tarkovsky's und Soderbergh's Versionen von Solaris vermisse. Diese erste und fast unbekannte Verfilmung von Stanislaw Lem's Romans Solaris, schließt eine Menge glänzender Dialoge ein und ist viel näher an Buch als all die Nachfolgerfilme.

"Wir brechen in den Kosmos auf, wir sind auf alles vorbereitet, das heißt, auf die Einsamkeit, auf den Kampf, auf Martyrium und Tod. Aus Bescheidenheit sprechen wir es nicht laut aus, aber wir denken uns manchmal, dass wir großartig sind. Indessen, indessen ist das nicht alles, und unsere Bereitschaft erweist sich als Theater. Wir wollen gar nicht den Kosmos erobern, wir wollen nur die Erde bis an seine Grenzen erweitern."
Snout

Ad astra

Freitag, Oktober 08, 2010

OMD - Neues Album



Als ich 2000 das erste Mal mit Marc im Urlaub war, lief OMD fast in einer Art Endlosschleife. In der Zeit habe auch ich Geschmack daran gefunden. ;-)
Jetzt haben die beiden Briten ein neues Album herausgebracht. "History of modern" landet bestimmt auch bald bei uns im heimischen CD-Regal.

Jeremy Messersmith - Tatooine



Ad astra

Donnerstag, Oktober 07, 2010

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG BEI DER DORT.con


Wegen Bauarbeiten am Veranstaltungsort kann die DORT.con nicht wie gewohnt im März stattfinden sondern musste verschoben werden. Der neue Termin ist nun der 9./10. April. Die Ehrengäste Charles Stross, Leo Lukas und Alexander Preuss werden weiterhin auf der Con zu Gast sein. Man darf sich wieder auf ein buntes und abwechslungsreiches Programm freuen. Helgas galaktische Funkbude wird dann auch wieder verteten sein. ;-)

Samstag, Oktober 02, 2010

Maschinenkrieger


Ad astra

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 5)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)






Antwort:
Kein deutscher Titel [Звёздный инспектор] (1980)

Hier die russ. DVD von Mosfilm.