Donnerstag, Januar 20, 2011

Der Tag, an dem ich eine Perry Rhodan Sammlung doch nicht nehmen wollte...


Am Montag den 17.01.2011 habe ich mir eine PR-Sammlung angeschaut, wo ich den Zuschlag bekommen habe. Alles für Null Euro...nur mitnehmen.

Was soll ich sagen, so etwas erschlägt ein. 2500 Romane in Sammelmappen sind knapp 14 Regalmeter und ein Haufen Gewicht. Ich habe mir sie beim Besitzer, der sehr nett war, angeschaut und um Bedenkzeit gebeten. So etwas sollte wirklich...wirklich überlegt werden!

Nach einem Tag habe ich dann doch schweren Herzens abgesagt, weil ich mir so eine Menge doch nicht in die nicht vorhandene Regale stellen wollte. Meine Frau sah das ähnlich. Dafür braucht man Platz, den ich einfach noch nicht habe und sie in Kisten im Keller zu stapeln ist echt eine Schande.

Ich hoffe die anderen Interessenten haben (nach mir) mehr Platz, um diese Sammlung zu erhalten. Darauf einen Vurguzz.

Ad astra

1 Kommentar:

The Cartoonist hat gesagt…

Also, ganz ehrlich, das würde ich mir auch nicht antun wollen. Das ist einfach zuviel.

Andererseits ist die Gier natürlich immer da. Aber sowas ist wirklich zu schade, um es auf dem Dachboden oder im Keller verschimmeln zu lassen.