Sonntag, Januar 16, 2011

Let me in

Im Jahr 2009 kam der Film "So finster die Nacht" heraus. Das ist eine sehr schöne, schwedische Verfilmung des gleichnamigen Buches von John Ajvide Lindqvist und spielt in einem trostlosen Stockholmer Vorort. Ein wirklich toller Film. Nun haben sich das die Amerikaner auch gedacht und wieder einmal eine Eins-zu-Eins-Verfilmung gemacht, die den Titel "Let me in" trägt, nach dem Originaltitel, der so viel wie "Lass den Richtigen rein" heißt.
Ich fand die erste Verfilmung so genial, dass es die amerikanische Version schwer haben wird.

Keine Kommentare: