Sonntag, Januar 16, 2011

SFCD Gruppe Hannover


Foto: SFCD-Gruppe Hannover

...doch die Gruppe des SFCD in Hannover ließ sich nicht verblüffen.
Sie überfielen den "Mann vom anderen Stern" und stellten fest,
daß es ein alter Bekannter von ihnen war: UTOPIA!

aus: Utopia-Großband
Lester del Rey
Der Schritt ins All

Kommentare:

The Cartoonist hat gesagt…

Ah, Pieter-Paul Ibsen, der bekannte Schriftsteller und Utopia-Preisträger!

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Hallo Ralf, dir fehlt wirklich der nötige Ernst für diesen geschichtlichen Höhepunkt des PABEL-Verlags. Da wurde noch menschlich mit den Lesern kommuniziert. Heute gibt es nur noch eine Homepage und ein Forum zur Kundenbindung. Wirklich traurig!! Jaja...

The Cartoonist hat gesagt…

Damals™ war der Verlag auch noch kleiner, es gab weniger Fans und Mails wurden für gewöhnlich mit einem Pelikan-Füller auf Papier geschrieben und statt eines Smileys mit "Hochachtungsvoll!" gezeichnet. Ach, güldene Zeiten …

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Stimmt, da hat der Walter Ernsting noch persönlich die Leserseiten „Meteoriten“ betreut. Ach ja.....

Die LKS bei Perry Rhodan sind auch nicht mehr das Gelbe vom Ei.

Hochachtungsvoll der Blogbetreiber.

Helgas galaktische Funkbude hat gesagt…

Da fällt mir gerade ein...sind das heute wirklich mehr Fans? Ich habe eher das gegenteilige Gefühl.

The Cartoonist hat gesagt…

Das könnte stimmen - wahrscheinlich waren es früher sogar wirklich mehr. Auf alle Fälle war die Begeisterung größer.