Dienstag, März 29, 2011

Bis(s) zum Erbrechen

Es reicht! Überall schlechte Vampir-Literatur, wo das Auge hinschaut. Ich hasse diese Vampirschmonzetten. Und es hört einfach nicht auf.

Wer einen guten Vampir-Roman lesen will, der sollte DRACULA lesen. Das Original ist einfach unschlagbar. Und es gibt auch ein wenig Erotik und Liebe. Aber hey, Vampire leuchten nun mal nicht im Sonnenlicht. Sie BRENNEN höchstens. Und Sex mit einem Vampir ist nicht cool, es sollte tödlich enden. Außerdem ist es in den meisten Büchern, in dem der Vampir untot ist, irgendwie nekrophil.

Gut, meine Lieblingsserie ist Nick Knight, aber auch dort gibt es nicht nur Kuschelvampire!!!!

ÄTZEND!

1 Kommentar:

meritmaat hat gesagt…

Hast du auch Twilight geschaut? *grins* Ich hab mir den am Sonntag abend angetan (daran merkst du, dass ich echt krank bin zur Zeit), und der war ja so was von grottig! Unglaublich schlechte Dialoge, mieses Make Up und eine Handlung- sorry, welche Handlung? Und diese seltsamen Leute hatten mit den Vampiren, wie wir sie kennen und fürchten wirklich nur am Rande was zu tun.