Samstag, April 30, 2011

Blahblah und Allerlei

Was in der letzten Folge passierte:

Gartenarbeit war angesagt, während Schwiegervater vorne den Fußweg von Unkraut befreite, habe ich den Rasenmäher aus dem Winterschlaf befreit. Aufgetankt und den Ölstand kontrolliert, wurde der vordere Rasen von wilder Steppe auf Vorstadtrasenhöhe gestutzt. Die Nachbarn sollen ja nicht merken, was für wilde Kerle hier hausen. Trotzdem ist wie jedes Jahr Moos auf dem Vormarsch. Aber ab nächster Woche wird mit Eisendünger zurückgeschlagen.
Auch die hintere Rasenfläche wurde in Angriff genommen. Jedoch habe ich nur ein Viertel gemacht, danach musste ich doch eingestehen, das ich vor Kurzem noch eine Erkältung hatte. Diese forderte einen Abbruch...egal, der Rasen kann mir nicht davonlaufen.


Kurze Pause auf dem Sofa vor dem TV. Pah...der Schlaf kommt auf leisen Sohlen und haut mich von der senkrechten in die vertikale Stellung. Mittagsschlaf!

Die Ehefrau fordert mich auf, mit ihr zusammen den Familamarkt zu plündern. Kurze Diskussion über das für und wider, muß mich aber dem Zeitproblem geschlagen geben. Schlafen kann ich auch wenn der Laden zu hat. Fritzkola und Kartoffelsalat + gefüllte Peperonis (diese sogar Extrascharf).


Diverse Sachen im Internet schauen...unglaublicher Zeitfaktor. Nebenher die zweite Folge Dr. Who auf BBC schauen. Ich hoffe die nächsten Teile werden besser!!!


Jetzt auf dem Schlafzimmerbett diesen Eintrag schreiben und nebenher die neue CD aus der Zeitschrift ORKUS hören.

01. NO FATE NETIsolation
02. THE NURIMotion Sickness
03. LAST LAMENTBreak The Past
04. KRACHWERKKrieger (electromix)
05. V2ACannibal Clan
06. BLUTHORNKlageschreie
07. GERNOTSHAGENEinsam
08. KROMLEKthe cocoon
09. LUNARSPHEREAurora Borealis
10. IGNIS FATUUStille Wasser
11. OSIRIS T.Der Spielmann

Ad astra

Jährlich verschwinden...


...ca. 200 Dänen. Aber nicht alle schmecken nach Hühnchen!

Ad astra

Zeitsprung 80er

Party in einem Gebäude im Hinterhof bei Mathy. Zu der Zeit
hörte man Kassetten mit Italo Boot Mix. Außerdem
hatte ich zu diesem Zeitpunkt lila Strähnen im Haar.

Hmmm...müsste ein Treffen der Ausbildungsklasse für den mittleren
Postdienst sein. Hier mit meiner damaligen Freundin Birte.
Man hatte ich da eine Matte!! ;-)

Wieder Fete bei Mathy im Hinterhof mit Lila im Haar.

OMG...Grausamkeiten der 80er.
Socken über den Moonwash-Jeans
und mit Domestos ausgefärbter Jacke.
Und das Kampfgewicht lag wohl bei
68 kg. Heute gut 30 kg mehr auf den Rippen.

Und noch mal aus den Tiefen des Kleiderschranks gebuddelt.
Selbstgeschneiderte Jeans aus den 80ern.


Schwarze Jeans mit Schnallen und Reißverschluss.
Da hatte ich wohl noch meine Gruftie Zeit. LOL

Und nein, die Hosen gehen oben nicht mehr zu
...nicht mehr ganz!
Aber das ist ein andere Thema. *grins*

Ad astra


Freitag, April 29, 2011

Kylie Minogue - Agent Provocateur



Habe ich schon erwähnt, das ich in den 80ern
für meine damalig Freundin die Hochzeit von Kylie Minogue
und Jason Donovan aus der Serie Nachbarn aufnehmen
musste. Irgendwo muß die Videokassette sein. ;-)
Frauen stehen auf Hochzeiten, habe ich gerade heute
wieder bemerkt.

Ad astra

Mittwoch, April 27, 2011

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 20)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)



Antwort:
Die Erfindung des Verderbens
[Vynález zkázy] (1958)

Hier die deutsche DVD von Alive-Vertrieb und Marketing.

Mittwoch, der Mittelpunkt der Woche


Ad astra

The Creeps Camille Jones vs Fedde Le Grand



Ad astra

Dienstag, April 26, 2011

Zweifel ist der Feind der Erkenntnis

Es sind nur Zufälle, die einen manchmal zeigen, das es mehr gibt als was man mit dem normalen Auge sehen kann.

Das Auge sieht nur einen sehr begrenzten Bereich des Lichts und das Gehirn interpoliert wohl auch noch eine Menge dazu. Ich glaube eh nicht, das wir wirklich alle das Gleiche sehen. Sehen wir überhaupt die Wirklichkeit?

Setzt man "nur" eine Sonnenbrille auf, so sieht man plötzlich Farbspektren auf seinem Handydisplay, die sonst nicht sichtbar sind. Was sehe ich sonst noch nicht von der Welt? Ist da noch viel mehr?

Diese Erfahrung erinnert ein wenig an die umstrittenen Kirlian-Bilder. Wo die Aura von Gegenständen, Körpern und was auch immer fotografiert wird.


Jedenfalls gibt es wohl mehr als wir sehen können! Aber Lichtelfen, wie bei einer Arbeitskollegin, sehe ich noch nicht. Aber man könnte jetzt nachdenklich werden....nee, noch nicht!

Ad astra

Montag, April 25, 2011

Die erotischste Szene in einem Spielfilm...


...ist mit Abstand aus The Thomas Crown Affair
zwischen Faye Dunaway and Steve McQueen.

Mehr ist kaum möglich, ohne zu sehr ins Detail zu gehen.
Großartig!

Leider läßt YouTube den Ausschnitt nicht einbetten.
Darum bitte hier klicken.

Ad astra

Montag, der Dienstag wartet.


Ad astra

Auch ich bin nicht gut mit Worten...



...andere schon.

Ad astra

Weiterhin versaut...

Noch immer hält mich der Schnupfen fest, es wird zwar langsam besser, aber die Triefnase nervt. Zumindest komme ich ohne Aspirin aus. Auch schon was!


Natürlich ist das Wetter allerbeste Sahne...manchen würde es auf das Gemüt schlagen, oder sie greifen zur Waffe...aber ich habe nix davon. Meine Frau fängt auch langsam an herum zu keuchen und schniefen. Tja, war ja nur eine Frage der Zeit.

Zieh Schnupfen, oder verschwinde aus dieser Gegend.


Howdy und Ad astra

Sonntag, April 24, 2011

Der Spiegel


Ad astra

Freitag, April 22, 2011

Der Schlüssel: Dawn


Ad astra

DONT`T BLINK!


Ad astra

Donnerstag, April 21, 2011

Was mir den Tag versaut...und das Wochenende

Super...Fieber und Schüttelfrost. Genau so habe ich mir das lange Wochenende vorgestellt. Draußen scheint die Sonne und ich friere wegen der blöden Erkältung innerlich den Arsch ab. Es ist überhaupt ein Widerspruch in sich selbst, das mir Schweiß auf der Stirn steht und ich trotzdem mit den Zähnen klappere.

Zum Arzt konnte ich auch nicht, weil wohl alle Ärzte schon ihren Osterurlaub Anfang der Woche eingeleitet haben. Mein Stammarzt in der Landeshauptstadt habe ich zum Glück vorher angerufen und per Anrufbeantworter davon erfahren, das man "Leider" schon im Urlaub ist. Unser Nachbardorf ist auch eine Urlaubshochburg... Unglaublich!!! Ich renne doch wegen einer doofen Erkältung nicht in die Notfallambulanz.

Ich wünsche trotzdem allen Anderen eine schöne Osterwoche ohne Komplikationen.

If you teach me to love



Ad astra

Mittwoch, April 20, 2011

Elisabeth Sladen alias Sarah Jane ist tot


Die Schauspielerin erlag gestern einer Krebserkrankung.
Sie hinterlässt ihren Ehemann und eine Tochter.
Sie wurde nur 63 Jahre alt.
Das hat mich persönlich echt traurig gemacht.
Goodbye Sarah Jane Smith!

Was mir den Tag versaut...


Seit gestern Nachmittag hat sich wohl eine Erkältung angesagt. Erst fing es mit Halsschmerzen an, ging dann langsam in die Nase und füllte dann den Kopf aus. Mist!!!
Am Abend dann schon intensive mit ASPIRIN Complex gedopt und früh ins Bett. Leider nicht wirklich der durchschlagende Erfolg.

Heute Morgen gleich wieder eine ASPIRIN und wie auf dem obigen Bild zu sehen heiße Milch mit Honig. Damit das Kratzen im Hals weniger wird. Irgendwie muss ich drei Tage auf der Arbeit noch herum bekommen, bevor ich mich in die Ostertage retten kann. Ehrlich, das hat mir heute echt den Tag versaut...
Ich kann so etwas echt nicht gebrauchen und mir für den Tag was besseres vorstellen!

Auch die Katze hat mir heute ein paar Mal einen vor geniest. Hat sich die Katze angesteckt, oder ich bei ihr? Egal, jedenfalls total doof und so bin ich überhaupt nicht zu gebrauchen. Bäh!!!

Ad astra

Sonntag, April 17, 2011

Die Braut von Sonntag


Ad astra

Meine erste Beatnik-Erfahrung aus der Kindheit.

Samstag, April 16, 2011

Warum ich Vintage bin.


...weil ich noch immer Platten habe.
Und auch das passende Geräte zum abspielen.








Mein Musikgeschmack zu dieser Zeit war und ist gelinde
gesagt: "strange, wired und extrem".

Ad astra

Ferris Bueller Rules



Absolut einer meiner Lieblingsfilme!!!
Ad astra

Who?


Ad astra

Wäre der Tod nicht....



Ad astra

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 19)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)





Antwort:
Der Mann, der sein Gehirn austauschte
[ The man who changed his mind] (1936)

Hier die deutsche DVD von Starmedia Home Entertainment,
mit der Schrift von Buffy. ;-)

Und die US DVD von SHANACHIE.

Mittwoch, April 13, 2011

Mad World - Version Paul Kalkbrenner



Danke an Haascore für die Idee
Mad World unter Surround mit Drogen.


Ad astra

Black and white with a touch of red


Ad astra

Montag, April 11, 2011

The knife

Ad astra

Noch mehr DortCon

Sonntag, April 10, 2011

Das kosmische Filmbilderraten (Folge 18)

Da sich bei mir so langsam an die mehrere Tausende von SF-DVDs angesammelt haben, starte ich doch Mal mit euch eine Ratespielstrecke.
Immer wenn ich eine DVD schaue, mache ich an einer Stelle des Films ein Schnappschuss und ihr dürft erraten aus welcher SF-Perle der Filmgeschichte er kommt.


Wenn Ihr wisst, aus welchem Film dieser Schnappschuss ist, wenden ihr euch bitte an die untere Kommentarfunktion (oder auch nicht) ... beginnen ein Gespräch über diese SF-Perle (oder nicht) ...

(Für die Kommentare braucht ihr euch nicht anmelden, einfach Anonym oder mit einem Namen eintragen. Viel Spaß)






Antwort:
Feuerkäfer [ Bug] (1975)

Hier die US DVD von Paramount.


Deutsche Bootleg Version.

Mein Film ist aus dem deutschen TV.

Ganz enger Sonntag


Ad astra

Horrorpunk mit Ralf



Der Begriff Horrorpunk umfasst im Allgemeinen düsteren Punkrock im Stil der Band The Misfits. Seinen Ursprung hat der Horrorpunk Ende der 1970er/Anfang der 1980er Jahre.



Ad astra

Erste Impressionen vom DortCon

Gleich in der Einganghalle Massen von Science Fiction Literatur aus dem Hause Rauscher.

„Filk in Progress“ auf der Bühne vom Verpflegungsbereich.
Kirstin & Volker Tanger, Ju Honisch, Jela Schmidt, Katy & Steve Macdonald etc.

Ehrengast Alexander Preuss bei der Arbeit mit dem Zeichenstift.

Der Fan Ralf Boldt hier mal als Referent zum Thema Horror-Punk (mit eigener E-Gitarre).

Arno Behrend und Uwe Post.

Thorsten Küper und Uwe Post in ihrer Lesung.

EDM und Matthew Kunkel bei der Erstellung Von CONFACT 83-85

Wilko Müller jrs. - Fan aus Halle, Science Fiction und Fantasy Autor und auch ein wenig Verlagsmitarbeiter.

Der vordere weibliche Teil der Kasse übt sich in Zungenakrobatik.

Bifi im Gespräch mit einem irischen Fan.

Ad astra